Skip to main content

Auch Juventus will Nemanja Matic vom FC Chelsea

Zwischen Juventus Turin und Manchester United bahnt sich ein Transfergerangel an. Die beiden Topklubs wollen sich unbedingt mit dem wechselwilligen Nemanja Matic vom FC Chelsea verstärken, der die Blues noch im Sommer unbedingt verlassen will. Die Alte Dame aus dem Stiefelstaat scheint die besseren Karten zu haben.

Juventus fordert ManUtd im Matic-Poker

Der FC Chelsea steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Tiemoue Bakayoko von der AS Monaco, sodass Nemanja Matic der Verlust seines Stammplatz im defensiven Mittelfeld an der Seite von N’Golo Kante droht. Für den Serben ist eine Reservistenrolle keine Option, weswegen er stark mit einem Abschied von der Stamford Bridge liebäugelt. Und auch die Blues wollen dem 28-Jährigen, der noch bis 2019 einen Vertrag in London hat, keine Steine in den Weg legen. Bietet ein Klub die geforderte Ablöse, kann Matic gehen. Der Marktwert des defensiven Mittelfeldspielers liegt bei 35 Millionen Euro, doch der FC Chelsea soll mindestens 45 Millionen Euro Ablöse verlangen.

Nachdem zuletzt immer wieder Manchester United als heißester Kandidat gehandelt wurde, streckt nach einem Bericht der „Daily Mail“ nun auch Juventus Turin seine Fühler nach Nemanja Matic aus. Schon im vergangenen Sommer war der italienische Serienmeister am 31-maligen serbischen Nationalspielers interessiert, doch die Blues legten ihr Veto ein. Nun könnte es im zweiten Anlauf tatsächlich klappen, denn es gibt gleich zwei Argumente, die für einen Matic-Wechsel Richtung Italien sprechen.

Matic-Interesse: Juventus mit zwei Vorteilen

Zum einen will Chelsea-Trainer Antonio Conte den Mittelfeldabräumer nicht an einen direkten Konkurrenten der Premier League verlieren und präferiert entsprechend einen Verkauf ins Ausland. Zum anderen ist der englische Meister wiederum stark an Juve-Verteidiger Alex Sandro interessiert. Für den brasilianischen Linksverteidiger bietet Chelsea knapp 70 Millionen Euro Ablöse, doch die Turiner sollen um die 75 Millionen Euro verlangen. Somit könnte es durchaus zu einem Spielertausch kommen, wobei neben Matic noch ein ordentlicher Millionenbetrag aus London in der Lombardei landen könnten.

Bei Juventus Turin kursierten zuletzt auch die Namen von Emre Can (FC Liverpool) und Blaise Matuidi (PSG), doch Trainer Massimiliano Allegri gilt als großer Fan von Matic, den er sich unbedingt in seinem Team wünscht. Zudem wären der Champions-League-Finalist auch finanziell in der Lage, Matic Gehaltsforderungen zu erfüllen. Zumal der Verkauf von Abwehrchef Leonardo Bonucci an den AC Mailand angeblich 40 Millionen Euro in die Kassen des amtierenden Meisters spulte.

Neben Juve und ManUtd soll sich auch Inter Mailand um die Dienste von Matic bemühen, doch ein Angebot der Nerazzurri über 40 Millionen Euro lehnten der FC Chelsea ab.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X