Skip to main content

Aufstellungen und die besten Wetten für SG Dynamo Dresden gegen Hamburger SV

Dynamo Dresden gegen Heidenheim

Foto: imago/Picture Point

Die SG Dynamo Dresden hat in der laufenden Saison ein sportliches Problem. Seit dem 1:0 Auftaktsieg gegen den MSV Duisburg ist leider nicht mehr viel zusammengekommen: Zuerst die Niederlage gegen Arminia Bielefeld, dann das Aus im DFB-Pokal gegen den SV Rödinghausen und schließlich die 1:3 Heimpleite gegen den 1. FC Heidenheim. Es wird also Zeit für die Sachsen, etwas zu bewegen. Heute kommt Bundesligaabsteiger Hamburger SV ins DDV-Stadion. Die Rothosen haben sich nach der schallenden 0:3 Heimniederlage gegen Holstein Kiel einigermaßen berappelt und konnten in Sandhausen und zuhause gegen Bielefeld jeweils mit 3:0 gewinnen. Außerdem verhinderten die Hamburger eine erneute DFB-Pokalpleite mit einem 5:3 in Erndtebrück. Wir haben uns die besten Wetten und die voraussichtlichen Aufstellungen genauer angeschaut.

Die mögliche Aufstellung bei der SG Dynamo Dresden

Interimstrainer Cristian Fiél, der für den beurlaubten Uwe Neuhaus eingesprungen ist, verlor mit den Sachsen am vergangenen Wochenende zuhause gegen Heidenheim mit 1:3. Klar, dass nun einige Veränderungen erwartet werden können. Immerhin gelang es dem Trainer, mit Erich Berko den einzigen Torschützen der SG einzuwechseln – Berko kam in der 64. Minute für Aias Aosman und erzielte nur vier Minuten später den Anschlusstreffer zum 1:2. Wird Berko eine Option für die Startelf? Wir denken, ja. Außerdem ist eine Änderung in der Taktik denkbar: Weg von der Dreierkette, hin zu einer Viererkette. Hier die mögliche Aufstellung: Markus Schubert; Brian Hamalainen, Dario Dumic, Jannis Nikolaou, Niklas Kreuzer; Patrick Ebert, Philip Heise, Linus Wahlqvist; Haris Duljevic, Erich Berko, Moussa Koné.

Die mögliche Aufstellung beim Hamburger SV

Der Hamburger SV schwimmt derzeit auf einer Erfolgswelle. Nach dem 0:3 zuhause gegen Kiel schien es fast so, als würden die Hanseaten das gleiche Schicksal erleiden wie einst der SC Paderborn – doch Trainer Christian Titz hat offenbar das richtige Mittel gefunden, um die Mannschaft fit für die erste Saison in der 2. Bundesliga zu machen. Beim 3:0 gegen Bielefeld waren es die „alten Hasen“, die für die Tore sorgten – es ist also davon auszugehen, dass Titz auch in Dresden vor allem auf Erfahrung setzen wird. Hier die voraussichtliche Aufstellung: Julian Pollersbeck; Douglas Santos, Rick van Drongelen, David Bates, Gotoku Sakai; Aaron Hunt, Orel Mangala, Lewis Holtby; Tatsuya Ito, Pierre-Michel Lasogga, Khaled Naray.

Die besten Quoten für das Spiel SG Dynamo Dresden gegen Hamburger SV

Der Hamburger SV findet sich bei diesem Spiel in der Favoritenrolle wieder. Die beste Quote auf einen Heimsieg haben wir beim Anbieter Betvictor mit 2.30 finden können. Angesichts der Ergebnisse der vergangenen beiden Spieltage ist auch eine Handicap-Wette denkbar. Für ein Handicap von -2 bei einem Sieg des HSV bekommen wir beim Anbieter 888sport mit einer Quote von 9.50. Aber auch eine Wette auf über 2.5 Tore käme infrage und wäre weniger riskant. Bei bet-at-home liegt diese Quote bei 1.94. Auf jeden Fall ist dieses Spiel einen Blick auf die Quoten unserer Lieblingsanbieter wert.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X