Skip to main content

Augsburg Manager Stefan Reuter: Kein gutes Spiel

In Mainz war für den FC Augsburg nichts zu holen. Eine schwache Leistung, der FC Augsburg verlor mit 0:2 und für die Mannschaft von Trainer Manuel Baum war es bereits die fünfte Niederlage hintereinander in Mainz. Dabei hatte sich Manager Stefan Reuter von dem Last-Minute-Sieg gegen Bremen am vergangenen Spieltag so viel versprochen.

Keine Erklärung für die Serie

Stefan Reuter sprach nach dem Spiel Klartext über die Leistung der Mannschaft: „Es war kein gutes Spiel von uns. Bei den Gegentoren haben wir dazugeholfen, beide Aktionen können wir besser verteidigen. Es ist bekannt, dass Mainz gut kontert. Wir haben sie im Grunde dazu eingeladen, das haben sie genutzt. Mainz war griffiger, hat mehr zweite Bälle gewonnen, deshalb geht die Niederlage in Ordnung.“ Auch zu den Gegentoren äußerte sich der Manager: „Beim 0:1 ist es für den Torhüter wahnsinnig schwierig herauszukommen. Die Fehler lagen weiter vorne. Den Elfmeter zum 0:2 kann man geben. Aber davor wurde der Einwurf 20 Meter zu weit vorne ausgeführt. Ein Schiedsrichterteam ist dafür da, dass es so etwas sieht. Aber wir haben natürlich auch geschlafen. Ein Spieler darf in so einer Situation nie alleine aufs Tor zulaufen.“ Schließlich hatte er auch eine Meinung zu der rabenschwarzen Serie in Mainz: „Ich weiß nicht, warum wir in Mainz offensichtlich ein ganzes Stück schlechter spielen als sonst. Das war in den letzten Jahren so und diesmal leider wieder. Es ist nicht zu erklären. Mainz ist gut angelaufen, hat die langen Bälle gut festgemacht, ist gut nachgerückt. Wir haben uns schwergetan und konnten unser Spiel nicht durchdrücken. Es ist uns als Mannschaft nicht gelungen, uns gute Situationen herauszuspielen.“

Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X