Skip to main content

Schwere Gruppe für Deutschland bei der Europameisterschaft 2020


Die deutsche Nationalmannschaft wird bei der Europameisterschaft 2020 in der Vorrunde alle drei Spiele in München bestreiten. Das kann ein Vorteil bei dieser so genannten paneuropäischen EM sein. Die Auslosung am Samstag ergab allerdings, dass zwei der drei Gegner in der Gruppe derzeit als stärker als das Team von Jogi Löw einzustufen sind.

Komplizierter Modus

Es ging bereits durch die Medien und soll nun an dieser Stelle noch einmal kurz das Thema sein: die Europameisterschaft 2020 findet in zehn Nationen im kommenden Sommer statt, 24 Mannschaften nehmen teil. 20 sind qualifiziert. Vier können sich noch über Play-offs qualifizieren. Alles ist unglaublich kompliziert, der Modus für die Qualifikation wird vermutlich nicht einmal von denjenigen begriffen, die ihn sich ausgedacht haben. Das machte die Auslosung in Rumänien problematisch. Nicht nur, dass aufgrund der vielen Nationalmannschaften einige Konstellationen bereits festgelegt waren (es musste zum Beispiel nicht gelost werden, dass Deutschland in München spielt, ähnliches gilt für andere Länder), auch politische Gründe mussten beachtet werden. Selten war eine Auslosung so vorhersehbar und doch kompliziert.

Schwierige Gruppe F

Es war im Vorfeld bereits zur ahnen, wie die Gegner der deutschen Nationalmannschaft heißen könnten. Besonders zwei schwere Konkurrenten drohten. Und genau die wurden ausgelost. Es handelt sich um den aktuellen Europameister Portugal rund um Cristiano Ronaldo und um Frankreich. Das ist bekanntlich der aktuelle Weltmeister. Der dritte Gegner ist noch offen. Es könnte sich um Bulgarien, Ungarn oder Island handeln. Und es gibt eine weitere Konstellation. Genaueres weiß man im kommenden März. Ob Deutschland die nächste Runde erreicht, ist somit nicht garantiert. Wobei aufgrund des komplizierten Modus eventuell auch der dritte Platz in der Vorrunde reicht.

So sehen die Gruppen bei der Europameisterschaft 2020 aus

Gruppe A: Italien, Schweiz, Türkei, Wales
Gruppe B: Belgien, Russland, Dänemark, Finnland
Gruppe C: Ukraine, Niederlande, Österreich, Playoff Teilnehmer
Gruppe D: England, Kroatien, Tschechien, Playoff Teilnehmer
Gruppe E: Spanien, Polen, Schweden, Playoff Teilnehmer
Gruppe F: Deutschland, Frankreich, Portugal, Playoff Teilnehmer

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X