Skip to main content

Ayhan Tumani: Wieder ein neues Gesicht beim SC Paderborn

Noch mehr Verstärkung für das Nachwuchsleistungszentrum beim SC Paderborn: Der Geschäftsführer Sport Markus Krösche hat mit Ayhan Tumani einen weiteren Leiter für das NLZ verpflichtet. Der frühere Profi, Trainer und Scout wurde mit einem Vertrag bis Juli 2019 ausgestattet. Tumani ist in der Region indes nicht der große Unbekannte, denn er spielte als Profi bei Hannover 96, Arminia Bielefeld sowie für den NEC Nijmegen. Nachdem er die Fußballschuhe an den Nagel gehängt hatte, wurde er Co-Trainer bei Fenerbahce Istanbul, Geschäftsführer Sport bei Sturm Graz und war als Scout beim FC Arsenal tätig.

Positive Resonanz von allen Beteiligten

Markus Krösche: „Mit Ayhan Tumani gewinnen wir eine Persönlichkeit, die unser Nachwuchsleistungszentrum fachlich und menschlich bereichern wird.“ Der aktuelle Leiter des NLZ, Christoph Müller, freut sich ebenfalls: „Als Sportlicher Leiter wird Ayhan ein sehr wichtiger Faktor für die Ausbildung unserer jungen Spieler sein. Zudem kann er die anspruchsvolle Verknüpfung zwischen Profibereich und NLZ aufgrund seiner vielfältigen Erfahrungen und Kenntnisse weiter vorantreiben.“ Auch Tumani betont seine Zufriedenheit mit dem neuen Job: „Ich freue mich, ein Teil des Teams zu sein, das das mehrfach ausgezeichnete NLZ mit immer neuen Inhalten füllt. Gern bringe ich mein Wissen und meinen Erfahrungsschatz ein, um die Talente bestmöglich auszubilden und sie für den SCP noch wertvoller zu machen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X