Skip to main content

Bayern Fans entwenden Schilder der Anzeigetafel von 1860 München

Der TSV 1860 München und der FC Bayern München II teilen sich in der Regionalliga Bayern derzeit das Städtische Stadion an der Grünwalder Straße. Da sind gegenseitige Fanaktionen ja schon beinahe vorprogrammiert. Der neueste Vorfall: Unbekannte Täter haben die Zahlenschilder der Anzeigetafel entwendet. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich um Fans des FC Bayern München gehandelt hat, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. Die Bayern haben in diesem Jahr, anders als die Löwen, bereits zweimal an der Grünwalder Straße gespielt und bei beiden Spielen blieb die historische Anzeigetafel leer.

Jahrestag: vor zehn Jahren malten Bayern Fans die Stufen der Westtribüne Rot und Weiß

Beim ersten Spiel, das der TSV hier abhalten sollte, war die Westtribüne, auf der sich normalerweise der Großteil der Löwen-Ultras aufhält, komplett vereist, so dass die Partie verschoben wurde. Am kommenden Dienstag soll der TSV um 20:00 Uhr ein Heimspiel gegen den TSV Buchbach absolvieren, die Schilder wurden, laut dem Verein, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendet. Und noch etwas deutet darauf hin, dass die Täter aus dem Umfeld des FC Bayern München stammen: Es jährt sich nämlich ein weiterer Streich zum zehnten Mal. Ende Februar 2008 haben einige Spaßvögel die Stufen der Westkurve Rot und Weiß angemalt – in den Farben des FC Bayern München.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X