Skip to main content

Bayern München gegen PSG: Die möglichen Aufstellungen

Es ist zwar eine Partie im Rahmen des “International Champions Cup”, der weltweit gerade beginnt. Im Grunde ist es aber doch nur ein Testspiel, das etwas künstlich in einen Wettbewerb eingemantelt wurde. Der FC Bayern spielt am Samstag, 21.07.2018, in Österreich gegen PSG, wobei beide Seiten noch nicht wieder alle WM-Fahrer an Bord haben. Deshalb stellt sich natürlich die Frage, wie die Aufstellungen auf beiden Seiten aussehen werden. Wie die beiden Teams sich wahrscheinlich zusammensetzen werden, wenn sie kurz vor Anstoß um
16 Uhr ins Wörthersee-Stadion einlaufen, kann man zumindest in Ansätzen vermuten.

Aufstellungen beim Testspiel am 21.07.2018

Dabei fallen WM-Fahrer aus aller Herren Länder aus, wie das im Clubfußball heutzutage nun mal so ist. Beim FC Bayern ist dann aber dennoch weiterhin das Gros der fehlenden Spieler mit der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland gewesen. Hier dürfte Nico Kovac sogar selbst lieber sein, wenn diese Spieler noch möglichst lange im Urlaub weilen – um das historische Scheitern, die schlechteste deutsche Mannschaft aller Zeiten bei einer WM gewesen zu sein, möglichst vollumfänglich abzuhaken. Umso mehr bietet sich aktuell einigen Spieler, die bislang keine Stammkräfte beim FC Bayern waren, die Chance, sich dem neuen Trainer für eine häufigere Berücksichtigung als unter Vorgänger Jupp Heynckes zu empfehlen. Dies alles am Samstag beim Test in Klagenfurt, zwischen dem FC Bayern und PSG.

Mögliche Aufstellung FC Bayern München

James Rodriguez fällt ohnehin mit Muskelverletzung aus. Ansonsten werden auch noch die folgenden WM-Fahrer geschont werden:

  • Manuel Neuer
  • Mats Hummels
  • Jerome Boateng
  • Robert Lewandowski
  • Thomas Müller
  • Thiago Alcantara

Insofern wird man hier zwar den ersten Einsatz von Nico Kovac als neuen Trainer des FC Bayern erleben, aber noch keinerlei Indizien erhalten, wie er später spielen lassen wird, wenn die Pflichtspiele begonnen haben werden. Für diesen Test gegen PSG werden die Bayern also mit einiger Verstärkung aus der zweiten und teilweise dritten Reihe erwartet. Das könnte dann auf folgende Aufstellung in Klagenfurt hinauslaufen:

Sven Ulreich – Juan Bernat, David Alaba, Maxime Awoudja, Rafinha – Javi Martinez – Meritan Shabani, Renato Sanchez – Franck Ribery, Arjen Robben, Sandro Wagner

Mögliche Aufstellung von PSG

Beim Gegner aus Paris fallen mindestens drei Spieler mit diversen Verletzungen aus. Dies sind im Überblick:

  • Dani Alves
  • Edinson Cavani
  • Jean-Christophe Bahebeck

Wichtiger ist aber auch hier die lange Liste der Spieler, die noch nicht zurück aus ihrem WM-Urlaub sind. Dies sind so viele, dass es keinen Sinn ergibt, sie alle hier aufzuzählen. Wohl aber ergibt sich die Aufstellung von Paris St.-Germain beim Test gegen den FC Bayern deshalb fast von selbst. So ist der französische Serienmeister am Samstag wohl zu erwarten:

Gianluigi Buffon – Layvin Kurzawa, Kevin Rimane, Stanley N’Soki, Alec Georgen – Lassana Diarra – Adrien Rabiot, Marco Verratti – Christopher Nkunku, Yacine Adli, Timothy Weah

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X