Skip to main content

Bayern verpasst Finale in Kiew nach dem 2:2 in Madrid nur knapp

Der FC Bayern München verpasst das Finale der UEFA Champions League in Kiew nach dem 2:2 in Madrid (Hinspiel 1:2). Da konnte auch der sehr überzeugende Auftritt des Deutschen Meisters nichts ändern, der sehr couragiert war. Die bessere Mannschaft an diesem Abend war klar Bayern, die durch individuelle Fehler nun wieder nicht an einem Endspiel teilnehmen können. „Leider sind wir nicht im Endspiel. Das bedeutet für meine Spieler und für mich eine große Enttäuschung“, meinte Trainer Jupp Heynckes nach der Partie, lobte aber die „großartige Moral“ und „Fußball vom Feinsten“ von seiner Mannschaft.

Ulreich, der Buhmann der Bayern?

Die vielleicht entscheidende Szene war der Patzer von Neuer-Vertreter Sven Ulreich, der am 1:2 die Hauptschuld trug und einen „Blackout“ hatte. „Wir machen einfach zu viele deutliche individuelle Fehler“, so Kapitän Thomas Müller nach dem Spiel.

„Die Enttäuschung ist riesig, da muss man nicht drumherum reden. Wir waren verdammt nah dran, ins Finale einzuziehen“

, sagte Teamkollege Mats Hummels. Der Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich von dem Spiel angetan: „Wir haben heute Abend das beste Spiel in der Champions League gesehen, das ich in den letzten fünf Jahren mit Bayern München erlebt habe. Ich glaube, nicht nur Bayern, sondern Deutschland und die ganze Fußballwelt wird unserer Mannschaft und unserem Cheftrainer Jupp Heynckes mit seinem Gespann höchsten Respekt und höchstes Lob zollen.“ Heynckes verabschiedete sich mit diesem Spiel von der großen Fußballbühne: „Natürlich ist das jetzt eine Situation, wo ich weiß, es ist endgültig, dass ich nie mehr auf die Trainerbank zurückkehre bei einem Champions-League- Spiel. Und ich finde, das ist auch gut so.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X