Skip to main content

Befinden sich die Gunners bereits in Gesprächen mit Max Allegri?

Sollte Arsene Wenger nicht beim FC Arsenal bleiben für die kommende Saison, plant der Club bereits Ersatz. Wie die Zeitung „The Sun“ berichtet, haben die Gunner Kontakt mit dem Trainer von Juventus Turin, Massimiliano Allegri, aufgenommen und befinden sich gerade in dieser Woche in Gesprächen mit ihm. Der Bericht erschien trotz der Dementis von Allegri, der mit seinem Team am vergangenen Dienstag einen 3:0 Triumph gegen den FC Barcelona feiern konnte. Wengers Zukunft ist alles andere als gesichert.

Wenger plant bereits den Kader der kommenden Saison

Arsene Wenger unterdessen hat damit begonnen, den Menschen hinter den Kulissen des FC Arsenal zu erzählen, dass er gerne Trainer bei Arsenal bleiben würde – für die kommenden zwei Jahre. Wenger plant bereits neue Spieler Transfers, Vertragsverlängerungen und spricht über große Pläne für die kommende Saison, die Menschen aus seinem Umfeld sind davon überzeugt, dass er einen neuen Vertrag möchte. Sein jetziger läuft zum Ende der Saison aus. Doch die Position des Vereins bleibt unverändert: Erst am Ende der aktuellen Spielzeit wird es eine Entscheidung geben. Wenger ist in den vergangenen Wochen immer wieder in die Kritik geraten. Viele Fans machen ihn für die vielen Fehlschläge des Teams verantwortlich. Vor allem die beiden heftigen Niederlagen gegen den FC Bayern München in der Champions League (beide 1:5) waren schlimm für Mannschaft und Fans. Doch auch die Tatsache, dass es die Gunners in der laufenden Saison wohl nicht mehr unter die ersten vier schaffen werden.
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X