Skip to main content

Begehrter Barkley: Chelsea & Tottenham im Wettstreit um Everton-Akteur

Im Kampf um eine Verpflichtung von Ross Barkley vom FC Everton liefern sich der FC Chelsea und Tottenham Hotspur offenbar ein spannendes Wettrenen. Die beiden Londoner Klubs buhlen intensiv um den Mittelfeldspieler und wollen ihn unbedingt im Winter verpflichten, berichtet zumindest der „Daily Mirror“. Schon im Sommer waren die Blues und Lillywhites heiß auf Barkley. In Everton hat der Spieler nur noch einen Vertrag bis zum Saisonende und da das Verhältnis zwischen dem 23-Jährigen und den Toffees um Trainer Ronald Koeman stark belastet ist, spricht vieles für einen vorzeitigen Abschied im Januar. Zumal Everton noch eine Ablöse für den englischen Nationalspieler einstreichen will, bevor er im Sommer ablösefrei den Goodison Park verlassen könnte.

Foto: Imago/

Barkley hofft auf WM-Ticket mit England

Doch während der FC Chelsea im Sommer noch rund 38 Millionen Euro für Barkley bot, wird ein Winterwechsel weitaus weniger Geld in die Kassen des FC Everton spulen, zumal der zentrale Mittelfeldakteur aufgrund einer Oberschenkelverletzung in der laufenden Spielzeit noch nicht ein Spiel absolvierte. Und es ist mehr als fraglich, ob Barkley überhaupt noch einmal für den seinen aktuellen Arbeitgeber aufläuft.

Mit einem Wechsel in der kommenden Transferperiode will der Rechtsfuß zudem seine Chancen auf einen Platz im WM-Kader der englischen Nationalelf erhöhen, für die er bislang 22 Spiele bestritt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X