Skip to main content

Bei Dynamo Dresden fällt Stammtorhüter Schwäbe derzeit aus

Foto: Marvin Schwäbe/Imago/Steffen Kuttner

Wie die SG Dynamo Dresden mitteilte, müssen die Sachsen bis auf Weiteres ohne den Stammtorhüter Marvin Schwäbe auskommen. Bei dem 22-jährigen wurde eine Menuskusläsion am rechten Knie festgestellt. Das hat eine Untersuchung des Mannschaftsarztes Dr. Tino Lorenz ergeben. „Es ist sehr bitter, dass unser Stammtorhüter vor dem Start in die restliche Rückrunde ausfällt. Wir werden in Abstimmung mit den Ärzten und unseren Physiotherapeuten alles Mögliche tun, damit Marvin schnell zwischen die Pfosten zurückkehren kann. Ich wünsche ihm, dass seine Verletzung zügig und vollständig ausheilt“, erklärte Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus.

Auch Hartmann und Müller fehlten im Training

Weiter meint Neuhaus: „Mit Markus Schubert und Patrick Wiegers haben wir aber zum Glück zwei hervorragende Torhüter, die den Ausfall von Marvin kompensieren können.“ In den kommenden Tagen wird Schwäbe in Augsburg operiert. Der Keeper zog sich die Verletzung am Meniskus des rechten Knies während des Trainingslager in Marbella zu und ist seitdem in der Zwangspause. Er ist der bisher einzige Spieler, der für Dynamo Dresden alle Zweitligaspiele der laufenden Saison absolviert hat. Am Mittwoch fehlten allerdings auch Marco Hartmann (Muskelverhärtung) und Jannik Müller (Magenverstimmung). Dass es sich hierbei um länger Ausfälle handelt, ist allerdings unwahrscheinlich.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X