Skip to main content

Bei Liverpool-Star Fabinho wird eingebrochen

Der defensive Mittelfeldspieler Fabinho vom FC Liverpool hatte mal wieder Pech. Während der Meisterschaftsfeier wurde bei ihm im Haus eingebrochen. Das ist bereits das zweite Mal. Die Diebe entwendeten Schmuck und einen Audio RS6.

Der FC Liverpool feierte nach dem 5:3 Heimspielsieg gegen den FC Chelesa (das letzte Heimspiel der Saison) den Meistertitel der englischen Premier League. Es ist für Liverpool der erste Titel seit 30 Jahren. Zu verdanken ist das auch Trainer Jürgen Klopp. Er wird unvergessen bleiben. Und Fans und Kicker werden dieses Ereignis lange in Erinnerung behalten. Für den Abwehrspieler Fabinho allerdings wird dieser Tag auch schmerzhafte Erinnerungen haben. Denn während er zusammen mit seinen Mannschaftskollegen den Meistertitel feierte, wurde bei ihm zu Hause eingebrochen. Den Medien zufolge hatte Diebe in seinem Haus in Formby vor allem Schmuck geklaut, aber auch einen Audi RS6 im Wert von über 70.000 Euro mitgehen lassen. Das Auto wurde inzwischen gefunden. Doch der Schmuck und andere Wertsachen werden derzeit noch vermisst. Für den 26-Jährigen Liverpool-Star Fabinho ist das sehr ärgerlich. Denn es war nicht der erste Einbruch bei ihm.

Übrigens, Fußball-Wetten auf die Premier League gibt es bei Sportwetten-Anbieter SkyBet.

Hier gehts zum Skybet Bonus >>

Raub & Attacken bei Liverpool-Fußballern

Als Fabinho gerade seinen großen Erfolg feierte, soll der Einbruch stattgefunden haben. Die Polizei ermittelt derzeit und sucht nach den Tätern und dem vermissten Schmuck. Es ist nicht das erste Mal, dass bei dem Defensivspieler eingebrochen wird. 2016 stiegen Diebe schon einmal in das Haus von Roberto Firmino ein. Sie nahmen damals Kleidung, Schmuck und Uhren im Gesamtwert von circa 77.000 Euro mit. Auch sonst kam es in den letzten Jahren vermehrt zu Überfällen und Raub bei Kickern des FC Liverpool. Denn im Jahr 2017 brachen Kriminelle bei Sadio Mane ein. Zeitgleich versuchten andere Diebe Dejan Lovrens Haus auszurauben.

Die Kicker scheinen gefährlicher zu leben. Denn es gab auch vermehrt Angriffe. Man muss sich nur an die Attacke auf Mesut Özil und Sead Kolasinac erinnern, die tagsüber in London passierte. Die Täter wollten offenbar die Luxusuhr von Kolasinac klauen. Durch seinen mutigen Einsatz konnte Schlimmeres verhindert werden. Und vor wenigen Tagen begingen Diebe einen Raubüberfall auf den Ex-Mainzer Ronael Pierre-Gabriel. Er ist Abwehrspieler bei Stade Brest und wurde zuerst von den Tätern attackiert. Dann zündeten sie sein Auto an. Pierre-Gabriel flüchtete daraufhin.

Sondergenehmigung: Familie durfte zu Meisterfeier

Wegen einer Sondergenehmigung waren bei der Liverpool Meisterschaftsfeier nicht nur die Vereinsmitglieder und Fußballer gekommen, sondern zudem die Frauen und Familien der Liverpool-Kicker. Deshalb war Fabinhos Ehefrau Rebeca Tavares zum Tatzeitpunkt nicht zu Hause. Die Polizei gab jetzt eine Stellungnahme ab: „Niemand war zum Zeitpunkt des Vorfalls auf dem Grundstück. Aber es wird angenommen, dass der Raub zwischen Mittwoch, 22. Juli um 15 Uhr und Donnerstag, 23. Juli um 4 Uhr morgens passiert ist.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X