Skip to main content

Benjamin Pavard schließt einen Vereinswechsel im Sommer nicht aus

Foto: Benjamin Pavard/Imago/Pressefoto Baumann

Sowohl der FC Bayern München als auch Borussia Dortmund haben Interesse an einer Verpflichtung von Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart. Der Innenverteidiger und französische Nationalspieler steht einem Vereinswechsel grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber:

“Ich kann es nicht versprechen. Denn wenn ich verspreche, dass ich in Stuttgart bleibe und es dann nicht tue, werden mich die Fans auf dieser Welt nicht mehr mögen. Aber ich will Champions League spielen, ganz klar. Das verstecke ich auch nicht”,

so Pavard gegenüber dem Fernsehsender Sky. Pavard wird mit der französischen Nationalmannschaft zunächst aber die Weltmeisterschaft in Russland absolvieren.

Die Weltmeisterschaft soll abgewartet werden

“Mein Berater und ich werden uns Zeit lassen. Jetzt steht erstmal die WM an. Wir haben unsere Ideen. Es geht dabei um die Königsklasse. Wir möchten uns nicht unter Druck setzen lassen und schnell entscheiden”, so der 22-jährige, der seinen Vertrag bei den Schwaben erst im Dezember bis 2021 verlängert hatte.

Benjamin Pavard seit 2016 beim VfB

Sollte Pavard im Sommer den VfB Stuttgart verlassen, wäre er wahrscheinlich der teuerste Transfer der Schwaben seit 2009, als Mario Gomez für 30 Millionen Euro zum FC Bayern München wechselte. Pavard kam im August 2016 zum VfB Stuttgart und kostete den fünffachen Deutschen Meister damals 5 Millionen Euro. Damals stand er bei OSC Lille unter Vertrag. In der abgelaufenen Saison kam er in 34 Bundesligaspielen zum Einsatz und konnte dabei einen Treffer erzielen. Er hat sich in seiner Zeit in Stuttgart zum absoluten Stammspieler entwickelt und kam unter anderem auch als Rechtsverteidiger und Mittelfeldspieler zum Einsatz. Sein Stammplatz ist jedoch die zentrale Defensive, sprich die Innenverteidigung.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X