Skip to main content

Bethard Testbericht 2018

Bonus sichern 100% bis 125€

Unsere Bethard Erfahrungen zeigen auf, dass der Wettanbieter Bethard im Jahr 2014 auf Malta gegründet wurde. Zurzeit verfügt das Unternehmen über etwa 80 Mitarbeiter, und bietet auf dem Markt für Sportwetten Wetten in mehr als 30 verschiedenen Sportarten an. Das bedeutet auch, dass der eine oder die andere schon einmal mit dem Angebot von Bethard in Berührung gekommen sein wird. Wie sind aber die bisherigen Erfahrungen deutschsprachiger Nutzer mit dem Wettangebot von Bethard? Hierüber gibt es nachfolgend so einiges zu berichten. Vieles natürlich, was den üblichen Gepflogenheiten im Metier der Sportwetten entspricht. So manches aber auch, was man in dieser konkreten Form nur bei Bethard findet. Diese Details zu unseren Erfahrungen mit Bethard Sportwetten werden wir in den folgenden Absätzen ausführlich darstellen, versprechen sie doch einiges Interessantes.

Auf einen Blick: Alle Stärken & Schwächen von Bethard

Das sind die Stärken & Schwächen laut unserem Bethard Testbericht im Überblick:

Stärken:

  • sehr große Auswahl an Fußballwetten und Bundesliga Wetten
  • sehr annehmbare Wettquoten
  • großes allgemeines Angebot an Sportwetten
  • attraktiver Bereich für Live-Wetten
  • Zwar ist Bethard kein Wettanbieter ohne Steuer, aber die Steuer fällt nur für Gewinne an
  • schnelle Auszahlungen
  • 24/7 Kundensupport (auf Englisch)

Schwächen

  • deutschsprachiger Kundensupport kaum verfügbar
  • wenige Sportwetten Zahlungsmethoden akzeptiert

Bethard im Test: Das musst du wissen

1. Kontoeröffnung & erster Eindruck

Besucht man nach dem vorherigen Lesen von Bethard Erfahrungsberichten das Online-Angebot von Bethard.com, sieht man sofort, dass es dem Anbieter darum geht, zwei Aspekte unter einen Hut zu bringen, die sich nicht immer so gut vereinen lassen. Die Seite hat eine gute Nutzbarkeit, oder neudeutsch: Usability. Sprich, alles, was man sucht, ist leicht zu finden. Die Seite ist nach unseren Bethard Erfahrungen nicht mit zu vielen Angeboten oder Informationen überladen, noch wird man von allen Seiten optisch „angeschrien“, was man alles anklicken soll. So beispielsweise sucht man vergeblich wie bei manch einem anderen Anbieter Fußball News oder Sportwetten Tipps, wenngleich ein Livescore beispielsweise zur Verfügung steht. Gleichzeitig ist sie durchaus stylish zu nennen und ist im Look & Feel für das Jahr 2018 genau richtig gestaltet. Gelb auf Schwarz ist hier vornehmlich die Schriftdarstellung, was aber ziemlich angenehm wirkt.

Wie kann man bei Bethard.com ein Konto eröffnen? Dafür nutzt man nach unseren Erfahrungen zu Bethard den ausnahmsweise vom Farbschema abweichend grün unterlegten Button rechts oben mit der Aufschrift „Registrieren“. Leicht zu finden, weil er sich so vom Rest abhebt. Sofort „teilt“ sich die Seite, rechts erscheint ein Anmeldeformular, das ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet ist und keine Wünsche übriglässt. Hier wird man praktischerweise automatisch durch die insgesamt vier Schritte der Anmeldung geleitet, die damit sehr einfach zu bewältigen ist.

Bethard Registrierung

2. Wettangebot & Quoten

Worauf kann ich wetten?

Wie am Beginn vom Bethard Testbericht schon erwähnt, bietet Bethard Wetten auf über 30 verschiedene Sportarten an. Der Deutschen liebstes Kind, der Fußball, spielt natürlich auch hier die größte Rolle. Doch auch die anderen klassischen Sportarten sind im Angebot von Bethard zu finden. Eishockey, Boxen, Golf, ebenfalls sehr groß ist Tennis, dazu Basketball, Wintersport oder Volleyball. Zudem waren auch Wetten auf – zumindest aus hiesiger Sicht – Exoten bei unserem Bethard Test erhältlich. Speedway, Schach, Surfen, all das kann man im Online-Angebot von Bethard mit dem einen oder anderen Wett Tipp auf das jeweilige Event begleiten.

Besonders ausgeprägt ist nach unseren Bethard Erfahrungen wie fast überall das Angebot zum Fußball. Hier kann man nicht nur auf die Spiele der großen europäischen Ligen wetten, sondern auch auf Spiele in Asien oder Afrika, in Südamerika natürlich sowieso oder auf Partien des immer mehr Aufmerksamkeit erzielenden Profifußballs in Nordamerika. Doch es muss nicht mal Profifußball sein, den man mit einer Sportwette zu einem netten Gewinn nutzt. Auch diverse Amateurligen sind bei Bethard im Angebot. Eigentlich nicht selbstverständlich, allerdings beginnt der Amateurfußball in Deutschland ja schon ab der Regionalliga. Doch auch zu Partien in Klassen darunter lassen sich Wetten bei Bethard finden.

Bethard Wettquoten

Was die von Bethard angebotenen Quoten anbelangt, so bewegt man sich hier laut Bethard Testberichte relativ stabil um einen Wert von 94 % bei den Auszahlungen. Das ist im Marktvergleich ein ziemlich akzeptabler Wert, wenngleich er aber auch nicht im Spitzenbereich angesiedelt ist. Bei exotischeren Themen, sprich kleineren Nischenmärkten, sinkt diese Quote spürbar ab, wie es aber überall Usus ist. Dabei unterschreitet man aber nur selten die 90-%-Marke, was dann wiederum akzeptabel ist.

Bethard Wettquoten

3. Bethard Bonus

Heutzutage ist es bei fast allen Wettanbietern Usus, dass man Neukunden ein Geschenk macht, wenn diese sich bei einem Wettanbieter neu registrieren. Das läuft beim Angebot von Bethard nach unseren Erfahrungen zu Bethard nicht anders. Welchen Betrag bietet Bethard als Bonus an? Der von Bethard angebotene Bonus für Neukunden beträgt 100 % bis zu einem Betrag von 125 Euro. Auf deine erste Einzahlung gibt es also bis zu einer Höhe von 125 Euro dieselbe Summe noch einmal von Bethard per Wettbonus geschenkt obendrauf. Die Summe von 125 Euro als Willkommensbonus ist dabei keinesfalls Standard. Etwas über dem Standard liegt Bethard hier nach unseren Bethard Erfahrungsberichten also ebenfalls.

Bonus aktivieren: Sichere dir deinen Bethard Bonus

Wie kann man diesen Bethard Bonus von bis zu 125 Euro nun für sich sichern? Auch darauf wollen wir in unserem Bethard Testbericht eingehen. Diese vier einfachen Schritte muss man dafür bewältigen.

Button für die Registrierung anklicken

Wie beim Punkt „Design“ der Webseite im Testbericht zu Bethard schon erwähnt, ist der Button für die Registrierung kinderleicht zu finden. In der ansonsten komplett in schwarz und gelb gehaltenen Webseite ist es der einzige Button, der mit grün unterlegt ist. Dort steht natürlich auch „Registrieren“ drauf. Diesen Button also anklicken, und schon hat man den ersten Schritt bewältigt, um den Bethard Bonus am Ende sein Eigen zu nennen, bzw. auf dem Wettkonto bei Bethard wiederzufinden.

Mit den gewünschten Angaben registrieren

Nach dem Klicken des Buttons mit der Beschriftung „Registrieren“ wird man automatisch – übrigens optisch sehr schön gelöst – zu einem Formular weitergeleitet, bei dem man seine Registrierungsdaten eingeben muss. Diese umfassen laut Bethard Testberichten natürlich Angaben wie eine gültige Emailadresse, einen Nutzernamen und ein selbst gewähltes Passwort. Ebenso Adresse, Name, etc., die üblichen Daten eben. Dazu gehört auch die bevorzugte Währung, welche in den allermeisten Fällen EUR sein dürfte. Diese Auswahl ist auch schon voreingestellt. Die ganze Registrierung besteht aus vier kleinen Unterschritten, im Prinzip ist es aber eine klassische Anmeldung wie auf jeder anderen Webseite auch. Ganz wichtig: Den Bonus gibt es nur, wenn der Bonus Code MAXBONUS verwendet wird.

Registrierung bestätigen

Nun erhält man nach den Erfahrungen in unserem Testbericht zu Bethard an seine angegebene Emailadresse eine E-Mail mit der Aufforderung, seine Anmeldung zu bestätigen. Das sollte niemandem schwerfallen, zumal man damit ja auch die eigene Sicherheit erhöht, dass man sich wirklich mit den entsprechenden Daten angemeldet hat. Die eigentliche Registrierung ist damit abgeschlossen. Allerdings muss man dann noch einen letzten, kleinen Schritt gehen, um schließlich den Bonus zu erhalten, den man von Bethard als Neukunde geschenkt bekommt.

Erste Einzahlung tätigen

Schritt vier können wir ganz kurz halten: Hier muss schlichtweg auf das neue Kundenkonto einbezahlt werden.

Im Schnelldurchlauf: Den Bethard Bonus einlösen

  • Registrieren-Button betätigen
  • Mit seinen AngabenRegistrieren
  • Registrierung bestätigen
  • Erste Einzahlung tätigen

4. Seriosität & Sicherheit: Wie seriös ist Bethard?

Wer wissen will, wie es um die Seriosität eines Anbieters bestellt ist, will natürlich auch wissen, wie und wo er lizenziert ist. Bei Bethard ist dies bei der MGA, der Malta Gaming Authority der Fall. Außerdem ist Bethard durch die Regierung Curacaos lizenziert. Nicht ganz so vertrauenserweckend wie die Lizenz von Malta, diese besitzt man ja allerdings auch.

Was die Sicherheit beim Onlinewetten bei Bethard angeht, ist zu erwähnen, dass der Anbieter die SSL-Verschlüsselung nutzt. Damit wird der Datenverkehr zwischen Kunde und Anbieter geschützt. Natürlich bietet das keine 100%ige Sicherheit, die gibt es auf dieser Welt nicht. Bethard nutzt damit aber die für die Gegenwart standardmäßige Verschlüsselung, daran ist nichts zu beanstanden.

Bislang ist auch noch kein größerer Fall bekannt geworden, in welchem Probleme beim Kundenverkehr mit Bethard aufgetreten wären. Insofern kann man hier eine „normale“ Bewertung verteilen. Wenn du deine Wetten online mit Bethard abschließen möchtest, kannst du das relativ beruhigt tun, das Risiko ist hier auch nicht größer als bei allen anderen Anbietern. Somit also kann der Buchmacher als seriös eingestuft werden.

5. Einzahlungen und Auszahlungen

Immer ein ganz wichtiger Punkt bei der Beurteilung des Angebots eines Wettanbieters: Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet er an? Wie sieht es da bei Bethard zunächst mal bei der Einzahlung aus?

Hier eine Auswahl der wichtigsten Optionen, die Bethard für eine Einzahlung anbietet:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Zimpler

Damit wird auch schnell klar, dass zumindest aktuell noch eine der Online verbreitetsten Methoden für eine Einzahlung bei Bethard gänzlich fehlt: PayPal. Diese Option steht aus welchen Gründen auch immer bei Bethard nicht zur Verfügung. Das bedeutet, dass all jene, welche allein auf die Nutzung von PayPal bei der Abwicklung ihrer Online-Wettaktivitäten schwören, sich nicht für Bethard entscheiden können. Dasselbe gilt für die Sofortüberweisung, die für manche quasi als direkter Ersatz für die Banküberweisung, nur dann eben auf dem Online-Wege, fungiert. Sie wird bei Bethard ebenfalls nicht akzeptiert.

Ansonsten aber hat man mit der klassischen Banküberweisung sowie den anderen angebotenen Bezahlmethoden online ein ganz gutes Angebot für seine Kunden kreiert.

Was für die Einzahlungen gilt, ist natürlich erst recht für die Auszahlungen valide: Das ist ein wichtiger Aspekt für alle Kunden. Hier die Übersicht der Optionen, die Bethard für Auszahlungen anbietet:

  • VISA
  • MasterCard
  • Skrill
  • Neteller
  • Trustly
  • Banküberweisung

Viele werden auch hier wieder vermissen, dass keine PayPal Sportwetten möglich sind. Das ist bei Bethard nun mal so, da muss man ein der auch nicht gerade vielen Alternativen wählen.

Was die Dauer der Auszahlung angeht, so bewegt sich diese nach unseren Bethard Erfahrungen zwischen 0 und 3 Werktagen. Das gilt für das gesamte Angebot an Auszahlungsmethoden. Auch wenn Bethard einst damit warb, die „schnellsten Auszahlungen der gesamten Branche“ zu bieten, so kommt es doch auch hier vor, dass man tatsächlich länger als einen Werktag auf seine Auszahlung warten muss. Entscheidend ist nämlich, wann die Auszahlung seitens Bethard genehmigt wird. Dann geht es wirklich sehr schnell, aber wann diese Genehmigung erfolgt, ist eben nicht vorhersehbar.

Das Minimum, das man für eine Auszahlung anweisen kann, liegt übrigens für alle Optionen bei 20 Euro. Wer gerade mal ein paar Euro auszahlen möchte, muss da also erst noch die eine oder andere Sportwette bei Bethard gewinnen, ehe das möglich ist.

Bethard Zahlungsmethoden

6. Kundensupport

Das Fazit zum Kundensupport in unserem Bethard Testbericht fällt deutlich aus: Der Kundensupport von Bethard ist gut, wenn auch nicht sehr gut. Das betrifft die beiden wichtigen Komponenten Verfügbarkeit und Angebot der Kontaktmöglichkeiten. Das betrifft aber ebenso die Qualität der Auskünfte, die man erhält. Zudem ist der Support auch in deutscher Sprache verfügbar. Bei einem nichtdeutschen Anbieter von Sportwetten keine Selbstverständlichkeit. Wie sieht der Kundensupport en detail aus?

Zum einen wäre da der Live-Chat, der auf Englisch rund um die Uhr angeboten wird. Auf Deutsch ist dieser allerdings nach unserer Bethard Erfahrung lediglich von 8 Uhr bis 17 Uhr erreichbar. Keine allzu schöne Einschränkung, vor allem sind die Uhrzeiten hier ungeschickt gewählt. Die meisten interessanten Sportevents finden nun mal nicht zu normalen Bürozeiten statt, sondern in den Abendstunden. Zum anderen wäre da der Weg der Email an den Kundensupport. Diese Möglichkeit steht natürlich auch rund um die Uhr zur Verfügung. Eine Antwort wird dem geneigten Kunden aber nur an einem Werktag gegeben werden. Insofern sollte man diesen Weg nur bei allgemeineren Fragen wählen. Falls man eine Frage zu einer konkreten Wette hat, sollte man den Live-Chat nutzen.

Einziges echtes Manko ist also, dass man den Kundensupport von Bethard nicht per Telefon erreicht. Für viele ist ein direktes Gespräch schließlich immer noch die beliebteste Methode der Kommunikation. Darauf muss man bei Bethard leider verzichten.

Bethard Kundensupport

7. Mobiles Wetten

Bei Bethard gibt es auch eine App, um das Wetten auf mobilem Wege deutlich zu erleichtern. Allerdings ist diese keine der klassischen Sportwetten Apps, die man erst herunterladen und aktivieren muss. Vielmehr steht diese auf jedem mobilen Gerät quasi sofort zur Verfügung. Das ist natürlich ein großer Vorteil, weil man dann auf seinen Geräten nicht ständig irgendetwas aktualisieren muss, im Gegenteil, hat man stets diese fürs mobile Wetten ausgelegte App zur Hand.

Anders gesagt: Wer mit einem mobilen Gerät die Webseite von Bethard ansteuert, wird automatisch auf die Version umgeleitet, die fürs mobile Wetten am besten ist. Hier gibt es nicht viel an Informationen oder unnötigen Hinweise auf andere Promotions. Hier kommt man bequem zu seinem Wettkonto, um dort auf dem mobilen Gerät die gewünschte Wette platzieren zu können. Praktisch, einfach – und ohne unnötiges eigenes Zutun verfügbar.

Anders formuliert muss man aber nach unseren Bethard Erfahrungen auch sagen: eine klassische App für ein mobiles Gerät existiert im Angebot von Bethard nicht. Man muss also schon jeweils immer den Browser aufrufen, sodass dessen sonstige Nutzung mit dem Platzieren von Wetten interferieren könnte. Manche bevorzuge eine davon unabhängige App, diese ist im Angebot von Bethard nicht verfügbar. Ob Bethard plant, in Kürze eine solche einzuführen, ist ebenfalls nicht bekannt, scheint aber zumindest aktuell nicht der Fall zu sein, zumal die Webseite, wie sie jetzt existiert, auch erst im Jahr 2016 gelauncht wurde. Da hätte man eine solche App sicher schon bereitgestellt, wenn man sie überhaupt hätte anbieten wollen.

8. Promotionen & Features

Einer der wenigen Aspekte, in denen der ansonsten vorzügliche Wettanbieter Bethard nicht gerade glänzt. Promotions oder sonstige besondere Events für seine Kunden bietet Bethard – zumindest bislang – eigentlich kaum. Wer gerne mal, insbesondere zu Highlights wie WM oder Finale der Champions League mit einer herausragenden Quote oder auch einfach nur einer besonderen Wette verwöhnt wird, der wird bei Bethard darauf in aller Regel vergeblich warten.

Bethard Promotionen

Fazit: Große Auswahl, gute Quoten, PayPal wird vermisst

In unserem Fazit zum Bethard Testbericht müssen wir feststellen, dass es sich um einen der besten Wettanbieter auf dem Markt handelt. Wie die genaue Betrachtung der einzelnen Komponenten im Bethard.com Review zeigt, ist dieser in vielen relevanten Bereichen sehr attraktiv, auch wenn es einige kleinere Minuspunkte gibt. Doch vor allem Wettangebot und Wettquoten überzeugen in unserem Bethard Test – und das ist nun mal das wichtigste, wenn man sich regelmäßig mit Sportwetten die Zeit vertreibt. Insgesamt ist der Wettanbieter nach unserer Bethard Erfahrung klar im oberen Drittel einzuschätzen.

Bethard
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

schließen X