Skip to main content

BMG: Chelsea will Christensen zurück

Der vom FC Chelsea an Borussia Mönchengladbach ausgeliehene Andreas Christensen soll nach Willen seines englischen Clubs nach London zurückkehren. Das bestätigte dessen Vater gegenüber Medien. Borussias Sportdirektor Max Eberl hatte zwar angekündigt, sich weiter um einen Verbleib Christensens am Niederrhein zu bemühen. Offenbar besitzt Eberl dabei aber recht schlechte Karten.

Endgültige Entscheidung dauert noch

Christensens Vater erwähnte auch, dass der Spieler selbst ohnehin zum FC Chelsea zurückwolle. Das macht Eberls Aufgabe natürlich noch schwieriger. Christensens Leihvertrag läuft bis zum Sommer 2017. Eine Ausstiegsklausel enthält er nicht, weshalb er bis dahin auf jeden Fall wird bleiben müssen.

Ob er darüber hinaus vielleicht doch noch für die Borussia gegen den Ball tritt, wird sich endgültig wohl erst im März oder April entscheiden. Unter den gegebenen Vorzeichen scheint das aber nur sehr schwer vorstellbar zu sein. Allerdings könnten sich die Voraussetzungen ändern, falls der FC Chelsea im Sommer noch anderweitig groß einkaufen sollte.

CosminIftode / Shutterstock, Inc

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X