Skip to main content

Bonner SC will Aufstieg in die 3. Liga realisieren

Bonner SC

Foto: imago/Jan Hübner

Noch vor acht Jahren stand der Bonner SC vor dem Aus. Die Insolvenz im Jahr 2010 nämlich hätte fast das Ende des gesamten Vereins bedeutet. Nun aber hat der Klub aus der früheren bundesdeutschen Hauptstadt ganz andere Ziele.

Bonner SC will wieder nach oben aufsteigen

Denn einem Bericht des Bonner General-Anzeigers zufolge will der Verein in zwei bis drei Jahren in die 3. Liga aufsteigen. Dies erklärte zumindest der Boss des Bonner SC, Dirk Mazurkiewicz. Dafür sollen nun die Strukturen im Verein professionalisiert werden. Außerdem ist eine Ausgliederung der ersten Mannschaft aus dem Gesamtverein im Gespräch. So soll an die guten alten Zeiten angeknöpft werden. Denn in der Saison 1976/1977 beispielsweise spielte der Bonner SC in der 2. Bundesliga im Profibereich. Danach aber folgte der Absturz und bis heute hatte der Klub immer zu kämpfen und stand beispielsweise 2010 vor dem endgültigen Aus. Doch nun soll es wieder nach oben gehen.

Acht Jahre nach dem Fast-Aus soll es wieder bergauf gehen

Das Jahr 2010 aber hat man noch nicht vergessen in Bonn. Denn dem Bonner SC wurde durch die Insolvenz 2010 die Lizenz für die Regionalliga, die NRW-Liga und die Mittelrheinliga entzogen. Zudem nahmen in der Saison 2010/2011 nur die zweite Mannschaft in der Kreisliga C und die Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Über das anschließende Insolvenzverfahren wurden acht Millionen Euro Altlasten abgebaut und ein neues Team aufgebaut. In der Saison 2011/2012 startete der Bonner SC dann wieder in der Landesliga. Inzwischen spielt man wieder in der Regionalliga, nun soll es also noch höher gehen.

Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

78 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X