Skip to main content

Bonucci-Transfer zum AC Mailand droht zu scheitern

Eigentlich war man allgemein davon ausgegangen, dass der Wechsel von Leonardo Bonucci bereits in trockenen Tüchern sei. Nun deutet sich aber an, dass der Transfer noch scheitern könnte. 42 Millionen Euro soll der AC Mailand für Leonardo Bonucci an den abgebenden Club Juventus Turin zahlen müssen. Das kann der Club offenbar nicht leisten oder zumindest nicht so problemlos, wie angenommen. Italienische Medien berichten jedenfalls davon, dass eine Bank des AC Mailand die Freigabe dieser Transfersumme verweigert, da die benötigten Garantien des AC Mailand nicht vorlägen. So steht derzeit tatsächlich im Raum, dass Leonardo Bonucci doch bei der “Alten Dame” Juventus wird bleiben müssen und dort in der nächsten Saison vor den Ball treten wird.

Auch Lucas Baglia noch nicht in Mailand angekommen

Dazu kommen auch noch ähnliche Probleme beim ebenfalls gewünschten Transfer von Lucas Biglia, der für 17 Millionen Euro zum AC Mailand kommen soll. Auch hier stellt die beteiligte Bank sich quer. Beim nächsten Qualifikationsspiel zur Europa League werden beide Spieler somit definitiv nicht helfen können, den Club zu einem Erfolg zu führen. Sollten die Wechsel noch komplett platzen, müsste Luca Biglia ebenso wie Bonucci zurück zu seinem bisherigen Club, bei ihm wäre das Lazio Rom. Problematisch an beiden noch nicht vollzogenen Wechseln ist, dass dem AC Mailand nur noch eine Woche bleibt, diese Gelder zu überweisen und die Transfers perfekt zu machen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X