Skip to main content

Borussia Dortmund: Auch VfB-Coach Hannes Wolf heißer Trainer-Kandidat

Der Stuhl von Peter Bosz bei Borussia Dortmund wackelt bedenklich und hinter den Kulissen, befasst man sich bei den Schwarz-Gelben schon längst mit möglichen Nachfolgekandidaten für den niederländischen Cheftrainer. Als Übergangslösung wird in den Medien derzeit Armin Veh als heißester Name gehandelt, zur neuen Saison könnte dann ein neuer Coach das Zepter übernehmen. Nachdem zuletzt Julian Nagelsmann von der TSG Hoffenheim als großer Favorit galt, ist nun ein weiterer Trainer-Shootingstar im Gespräch. Wie die „Ruhr Nachrichten“ vermelden, gehört auch Hannes Wolf vom VfB Stuttgart zum engsten Kreis der Wunschlösungen! Der 36-Jährige leistet bei den Schwaben hervorragende Arbeit und ist zudem eine sehr naheliegende Lösung.

Wolf mit langer & erfolgreicher BVB-Vergangenheit

Schließlich hat Wolf eine lange und erfolgreiche BVB-Vergangenheit. Zwischen 2010 bis 2016 war er als Trainer der U19, U17 und der 2. Mannschaft der Dortmund tätig und gewann dabei zweimal die deutsche Meisterschaft mit seinen Jugendteams. In Stuttgart ist man vom gebürtigen Bochumer, der den VfB nach seinem Dienstantritt im September 2016 umgehend in die Bundesliga führte und dort aktuell auf einem soliden 12. Platz steht, voll überzeugt und verlängerte erst im Juli den Vertrag vorzeitig bis 2019.

Doch wenn Borussia Dortmund anklopft, dürfte Wolf verständlicherweise ins Grübeln kommen, Zumal er erst vor rund zwei Wochen gegenüber der „dpa“ verlauten ließ, dass ein Trainer-Engagement bei den Westfalen alles andere als auszuschließen ist: „Stuttgart war nie geplant, dann bin ich hier Trainer geworden. Darum würde ich natürlich auch nicht sagen, dass es nicht möglich ist, Trainer des BVB zu werden.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X