Skip to main content

Borussia Dortmund: Sommerfahrplan 2018/2019

Foto: Borussia Dortmund/Imago/Sven Simon

Borussia Dortmund hat in der abgelaufenen Saison gerade noch die Kurve gekriegt und nach einer katastrophalen Hinrunde die Qualifikation für die UEFA Champions League noch in den Griff bekommen. Mit Lucien Favre soll nun für die kommende Saison ein Trainer kommen, der die Westfalen wieder komplett in die Erfolgsspur zurückbringt. Darüber hinaus wird es im Kader viele Veränderungen geben, vor allem die Mittelstürmer Position, in der Hinrunde noch von Pierre-Emerick Aubameyang und in der Rückrunde von Michy Batshuay besetzt, wird noch ein gleichwertiger Ersatz gesucht. Eine vernünftige Saisonvorbereitung gehört natürlich auch dazu, die haben wir genauer unter die Lupe genommen.

Die geplante Reise in die USA: Es geht gegen namhafte Gegner

Schon Ende Mai war Borussia Dortmund zur Eröffnung des Banc-of-California-Stadions beim Los Angeles Football Club zugegen und spielte ein 1:1. Vom 18. bis zum 26. Juli kehrt die Mannschaft für das Testpiel- und PR-Programm in die USA zurück. Während des International Champions Cup wird es insgesamt drei Top-Spiele geben. Mit dabei sind Manchester City, der FC Liverpool und Benfica Lissabon, gespielt wird in Chicago, Charlotte und Pittsburgh. Im Folgejahr ist dann wieder Asien mit einer Promotion Tour an der Reihe.

Trainingslager in Bad Ragaz

Ab Anfang August wird der BVB das Sommertrainingslager besuchen. Als Ort wurde dieses Mal die Schweiz gewählt, genauer gesagt Bad Ragaz, eine genaue Terminplanung steht jedoch noch nicht fest. Es ist in den vergangenen Jahren häufiger vorgekommen, dass der BVB hier seine Sommervorbereitungen macht.

Vier Testspiele stehen bereits fest

Bis Dato stehen insgesamt vier Testspiele für Borussia Dortmund fest. Am 13. Juli geht es in der österreichischen Hauptstadt gegen den FK Austria Wien. Die anderen drei Vorbereitungsspiele finden im Rahmen der USA-Reise statt. Beim International Champions Cup geht es gegen Manchester City, den FC Liverpool und Benfica Lissabon. Die erneute Einladung für den ICC ist nach Ansicht von Hans-Joachim Watzke, den Vorsitzenden der BVB-Geschäftsführung, „eine Auszeichnung, über die wir uns sehr freuen. Mehr und mehr zu einem festen Bestandteil dieser Turnierserie der bekanntesten und erfolgreichsten Fußballklubs der Welt zu werden, unterstreicht den hohen Stellenwert von Borussia Dortmund.“ Nachdem Borussia Dortmund zuletzt einen Teil seiner Saisonvorbereitung jeweils in Asien bestritten hatte, „freuen wir uns nun darauf, erstmals mit der Profimannschaft um den US-Fußballspieler des Jahres Christian Pulisic in die USA zu reisen und die Menschen dort mit einem sympathischen Auftreten des gesamten Klubs für Borussia Dortmund zu begeistern”, erläutert BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer.

Die ersten Pflichttermine: DFB-Pokal und Saisonauftakt

Ab dem 17. August aber geht es richtig rund, denn zwischen dem 17. und dem 20. August wird die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals stattfinden. Eine Woche später startet die Bundesliga in die neue Saison, am 29. Juni wissen wir, wer der erste Gegner in der Saison werden wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X