Skip to main content

Borussia Hildesheim mit Befreiungsschlag gegen Braunschweig II

Foto: Borussia Hildesheim/Imago/objectivo

Der VfV Borussia Hildesheim belegte in der Regionalliga Nord lange Zeit den letzten Tabellenplatz – zumindest bis zum vergangenen Sonntag. Denn mit dem neuen Trainer Thomas Siegel gelang gegen Eintracht Braunschweig II der erste Heimsieg seit einem Jahr! Die Partie endete mit 2:0, die Tore erzielten Marvin Ibekwe und Thomas Sonntag. Nach diesem Spieltag ist Altona 93 der Tabellenletzte. Damit hat sich Situation zumindest ein bisschen verbessert. Hildesheim hat momentan 16 Punkte auf dem Konto, vier weniger als der Eutiner SV, der jedoch bereits zwei Spiele mehr absolviert hat. Es ist also noch nicht alles verloren.

Neue Ansprache und neue Teamgeist – schafft Hildesheim das Wunder?

Der neue Coach hat offensichtlich ganze Arbeit geleistet. Nur drei Tage und zwei Trainingseinheiten hat der neue Mann gebraucht. Er führte viele Einzelgespräche, versetzte Ante Blazevic in die 2. Mannschaft, startete die Partie mit einer Vierer Abwehrkette und einer Doppelsechs. Jane Zlatkov bekam als Offensivmotor mit der Nummer 10 alle Freiheiten, die er benötigte. Und die Mannschaft folgt dem Trainer: Die Zuschauer haben wohl schon sehr lange nicht mehr einen so engagierten, couragierten und selbstbewussten Auftritt ihrer Truppe sehen dürfen. Während der Pressekonferenz nach dem Spiel lobte Siegel die Einstellung der Mannschaft und betonte, dass genau an dieser Leistung am Mittwoch angeknüpft werde. Um 18 Uhr beginnt nämlich das Duell gegen den SSV Jeddeloh.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X