Skip to main content

Borussia Mönchenglabach II schlägt RWO

Im Topspiel der Regionalliga West konnte sich Borussia Mönchengladbach II mit 2-0 gegen Rot-Weiß Oberhausen durchsetzen. Die Tore für die Gladbacher Fohlen fielen beide in der zweiten Halbzeit.

Ausgeglichene erste Halbzeit

Borussia Mönchengladbach II setzte sich am Freitagabend verdient gegen Rot-Weiß Oberhausen durch. Sie konnten einfach zum richtigen Zeitpunkt die Nadelstiche setzen und deswegen können sie sich über die drei Punkte freuen. In der ersten Halbzeit war die Partie auf Augenhöhe. Beide Mannschaften gaben dem Gegner nur wenig Platz und deswegen gab es auch kaum Torszenen. Borussia Mönchengladbach II und Rot-Weiß Oberhausen standen sehr gut und deswegen war der Halbzeitstand von 0-0 auch wenig überraschend.

Fohlen besser im Spiel

Borussia Mönchengladbach II kam aus der Halbzeitpause besser raus. Sie nahmen das Spiel in die eigene Hand und wurden dominanter. Das 1-0 fiel trotzdem nicht aus dem Spiel heraus, sondern aus einem Freistoß. Der Oberhausener Löhden hatte kurz vor der Strafraumgrenze Feigenspann gefoult. Die Chance nutzte Marcel Benger per Freistoß und versenkte den Ball unhaltbar für Robin Udegbe im Tor. Nun sahen die Zuschauer ein anderes Spiel. Rot-Weiß Oberhausen machte mehr für das Spiel und sie nahmen das Heft in die Hand. Plötzlich kamen sie auch zu Torchancen und sie hatten auch die Chancen auf das 1-1. In der Phase reagierte Terranova und brachte zwei weitere Offensivspieler und das zahlte sich auch optisch aus. RWO wurde noch gefährlicher, aber sie schaffen einfach nicht den Ausgleich zu erzielen. Als sie dann in der Schlussphase alles nach vorne schmeißen mussten konnte Borussia Mönchengladbach II dies nutzen. Joel Richter konnte in der letzten Minuten den 2-0 Siegtreffer erzielen und das Spiel war gelaufen.

Borussia Mönchengladbach II mit vier Punkten gestartet

Unterm Strich war das Ergebnis für die ambitionierten Oberhausener einfach zu wenig. In den ersten 60 Minuten taten sie einfach zu wenig. Zwar stand man recht gut, aber nach vorne passierte zu wenig. Erst nach dem Rückstand wurde man besser, aber auch Borussia Mönchengladbach II stand in dieser Phase sehr gut. Zwar kam Oberhausen zu Chancen und das 1-1 wäre möglich gewesen, aber sie konnten die Chancen nicht nutzen und ansonsten rieben sie sich an der Gladbacher Abwehr auf. Borussia Mönchengladbach II ist dagegen sehr zufrieden mit dem Sieg. Sie haben vier Punkte aus den ersten beiden Spielen und das kann sich sehen lassen. Borussia Mönchengladbach II ist auch wieder sehr ambitioniert und man will eine sehr gute Rolle in der Liga spielen.

RWO spielt im Niederrheinpokal

Für Rot-Weiß Oberhausen geht es nun unter der Woche im Niederrheinpokal gegen den VSF Amern weiter. Am nächsten Wochenende wartet dann in der Liga der SC Verl. Borussia Mönchengladbach II hat nun zwei Wochen frei aufgrund des DFB Pokals. Die Partie gegen den TuS Erndtebrück wurde verlegt. In zwei Wochen treffen sie dann in der Liga auf die U23 von Fortuna Düsseldorf.

Foto: ninopavisic / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X