Skip to main content

Borussia Mönchengladbach goes eSport: Zwei Fifa18-Spieler gesucht

Foto: eSport/Imago/Christian Gube

Auch Borussia Mönchengladbach geht jetzt den entscheidenden Schritt in Richtung eSport. In diesem Jahr will der Verein zum ersten Mal an der Virtuellen Bundesliga teilnehmen. Gemeinsam mit dem Hauptsponsor Postbank ist die Borussia nun auf der Suche nach je einem Spieler für die „Playstation 4“ und die „Xbox One“, welche die Fohlen bei dem Fifa18-Turnier repräsentieren wollen. In der virtuellen Bundesliga messen sich insgesamt 15 Klubs der Bundesliga miteinander, um auf den Spielekonsolen den Deutschen Meister im Spiel „Fifa18“ zu ermitteln.

Turnier wird veranstaltet, um die beiden Spieler zu finden

„Das Thema eSports beschäftigt uns schon seit vielen Monaten. Die Teilnahme an der Virtuellen Bundesliga, einem der renommiertesten FIFA-Wettbewerbe, bietet uns nun die Möglichkeit, erste Erfahrungen in diesem Gebiet zu sammeln, die wir in unsere strategischen Überlegungen mit einfließen lassen können“, sagt Andreas Cüppers, Borussias Abteilungsleiter Digitale Entwicklung. „Die Postbank stellt sich den Einflüssen der Digitalisierung seit Jahren aktiv. Daher ist es eine optimale Gelegenheit mit dem gemeinsamen eSports-Projekt das bestehende Sponsorship digital zu verlängern. Wir freuen uns auf spannende Final-Spiele in unserem neuen Vertriebscenter in Bonn“, sagt Christian Brenig, Leiter Sponsoring der Postbank. Die beiden Spieler werden mit Hilfe eines von der Borussia organisierten Online-Turnier am 4., 7. und 13. Februar ermittelt. Die beiden Sieger des Turniers sollen die Fohlen schließlich in der VBL repräsenieren.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X