Skip to main content

Brighton & Hove Albion gegen Manchester United: TV & Livestreams sowie Aufstellungen

Brighton & Hove Albion konnte das Auftaktspiel zum Saisonbeginn gegen den FC Watford auswärts nicht gewinnen, sondern verlor mit 0:2. Das Problem: Mit Manchester United und dem FC Liverpool kommenden in den kommenden beiden Spieltagen starke Gegner auf die Seagulls zu. Heute um 17:00 sind es die Red Devils, die ihren Auftakt zuhause gegen Leicester City knapp aber verdient mit 2:1 gewinnen konnten. Das bedeutet für die Gastgeber: Möglichst lange dagegenhalten und versuchen, möglichst schadlos aus dem Besuch von United herauszukommen. Unsere Vorschau gibt einen kleinen Einblick auf diese Partie.

So sehen wir das Spiel live im TV und als Livestream

Der Streamingdienst DAZN konnte sich in den vergangenen Jahren nach und nach einen großen Kundenstamm aufbauen. Das liegt daran, dass sich DAZN die Übertragungsrechte für die Spiele der Premier League, LaLiga, der Ligue 1 und der Serie A sichern konnte und diese den Kunden für schlappe zehn Euro im Monat live und mit deutschem Kommentar präsentiert. Also auch die Partie heute Abend zwischen Brighton & Hove Albion und Manchester United. Und ab dieser Saison kommt noch ein Highlight dazu: DAZN Sicherte sich Übertragungsrechte an den Spielen der UEFA Champions League und der UEFA Europa League. Noch mehr Spitzenfußball also, und das ohne Preiserhöhung – zumindest bisher nicht. Das Abo ist darüber hinaus monatlich kündbar, ein Risiko gehen wir also bei DAZN nicht ein. Wer auch anderen Sport außer Fußball mag, kommt bei DAZN ebenfalls auf seine Kosten. Denn auch American Football, Darts, Tennis, Kampfsport und Eishockey werden angeboten, neben interessanten Dokus, Features und Spieltagszusammenfassungen. Es lohnt sich also, mal einen Blick zu DAZN zu werfen. DAZN überträgt über das Internet, so dass alle Sendungen mit der passenden App auf dem Smartphone oder dem Tablet angeschaut werden können. Inzwischen gibt es auch eine App für internetfähige Smart-TV’s und Spielekonsolen, so dass die Spiele ins heimische Wohnzimmer kommen.

Die voraussichtliche Aufstellung bei Brighton & Hove Albion

Für Brighton & Hove Albion lief der Saisonauftakt mit einer 0:2 Niederlage gegen Watford natürlich nicht sonderlich optimal – da muss mehr kommen, will sich der Verein dauerhaft in der Premier League etablieren. Folglich wird Trainer Chris Hughton an der Aufstellung etwas ändern müssen, um gegen Manchester United eine Chance zu haben. Dass es insgesamt defensiver zugehen wird, ist ohnehin klar. Dies wäre eine denkbare Variante: Mathew Ryan; Bernardo, Shane Duffy, Lewis Dunk, Bruno; Dale Stephens, Davy Pröpper; Alireza Jahanbakhsh, Yves Bissouma, Anthony Knockaert, Glenn Murray.

Die voraussichtliche Aufstellung bei Manchester United

Manchester United hat den Saisonstart mit einem 2:1 Heimsieg gegen Leicester City ordentlich hinbekommen. Paul Pogba brachte die Mannschaft in der dritten Minute per Elfmeter in Führung, Luke Shaw erhöhte in der 83. Minute auf 2:0. Das war auch nötig, denn Jamie Vardy konnte in der zweiten Minute der Nachspielzeit im Old Trafford noch den Anschlusstreffer erzielen. Für heute gehen wir von folgender Aufstellung aus: David de Gea, Luke Shaw; Eric Bailly, Victor Lindelöf, Matteo Darmian; Paul Pogba, Andreas Pereira, Fred; Alexis Sánchez, Marcus Rashford, Juan Mata.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X