Skip to main content

Brisantes Nachholspiel zwischen Bremen und Frankfurt: Wer gewinnt?

Der 29. Bundesliga Spieltag ist noch nicht einmal vorbei, da erwartet uns schon das nächst Highlight. Denn bevor es am kommenden Freitag mit Spieltag Nummer 30 weitergeht, dürfen wir uns erst einmal an einem spannenden Nachholspiel erfreuen. Werder Bremen empfängt Eintracht Frankfurt zum großen Abstiegsgipfel, der von keinem Team verloren werden darf.

1:0 in Freiburg, 0:0 gegen Gladbach, 1:0 auf Schalke – die Richtung, die Werder Bremen eingeschlagen hat, stimmt. Mit neuem Selbstbewusstsein hat man sich aus der tiefen Krise gekämpft und stemmt sich nun eindrucksvoll gegen den Abstieg. Die Punkte waren bitter nötig, denn nach wie vor liegen die Grün-Weißen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das Nachholspiel ist ungemein wichtig. Gelingt hier ein Sieg, überholt man Fortuna Düsseldorf, setzt sich auf den Relegationsrang und ist punktgleich mit dem 15. aus Mainz. „Wir sind immer noch hinten dran. Wir haben keinerlei Zeit, uns jetzt zu freuen. Wir haben noch sechs Endspiele. Wir müssen fokussiert und konzentriert bleiben.“, so Trainer Florian Kohfeldt. Auch Marco Bode warnte vor zu viel Optimismus. „Wir haben noch nichts erreicht, deswegen bin ich auch weit weg davon zu denken, das wird schon.“ Und dennoch: Bremen hat den Klassenerhalt wieder in der eigenen Hand, das soll auch Eintracht Frankfurt zu spüren bekommen. Was glaubt ihr, wer gewinnt diese brisante Partie? In Sachen Sportwetten seid ihr in jedem Fall bei Betway richtig aufgehoben.

Hier gehts zum Betway Bonus >>

Auch Frankfurt mit ansteigender Form

Mit der Frankfurter Eintracht kommt die schwächste Auswärtsmannschaft der Liga ins Weserstadion. Aber Vorsicht: Gestern siegten die Adler in Wolfsburg, zuvor trafen sie in der Allianz Arena bei den Bayern trotz klarer Niederlage doppelt. Ein Selbstläufer wird die Partie auch deshalb nicht, weil die Adler selbst Punkte brauchen, um das Abstiegsgespenst endgültig zu verjagen. 32 Punkte stehen bislang zu Buche. Sollten sie in Bremen verlieren, würde der Vorsprung auf Platz 16 lediglich vier Zähler betragen. Ein Unentschieden wäre wohl akzeptabel, eine Niederlage keinesfalls. „Die Leistungskurve zeigt weiter nach oben. Jetzt kommen zwei ganz wichtige Spiele in Bremen und gegen Mainz, in denen wir zur selben Einstellung wie heute finden müssen. Dann werden wir uns weiter belohnen und punkten.“, hofft Bruno Hübner, Sportdirektor der Eintracht. Zweimal in Folge traf das schlechteste Auswärtsteam nun doppelt in der Fremde, das darf Auftrieb geben.

Punktet Werder endlich Zuhause?

Für die Bremer geht es darum, endlich wieder eine Heimstärke aufzubauen. Die Partie gegen Frankfurt wird schließlich nicht die letzte bedeutende Begegnung sein, die im Weserstadion ansteht. Die derzeitigen Zahlen am Osterdeich sind erschreckend. Gerade einmal ein einziges Heimspiel konnte Werder gewinnen, und dieser 3:2-Sieg gegen den FC Augsburg fand bereits Ende August am dritten Spieltag statt. Drei Tore schossen die Bremer in diesem Spiel, seither kamen nur noch fünf dazu. Insgesamt neun Treffer sah das Weserstadion in der Bundesliga, diese Bilanz muss sich unbedingt verbessern. Für Bremen gilt: Will man den Klassenerhalt schaffen, sind drei Punkte gegen Eintracht Frankfurt unverzichtbar. Ein Remis reicht zwar den Gästen, nicht aber den Norddeutschen. Man darf gespannt sein, ob die Mannschaft dem großen Druck auch das vierte Mal in Folge standhält.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X