Skip to main content

Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen – Hamburger SV: Die möglichen Startelfs

Wen sich heute Abend Bayer 04 Leverkusen und der Hamburger SV gegenüberstehen, dann haben vor allem die Hanseaten große Probleme auf der Personalebene zu überstehen. Die Stammkräfte in der Offensive sind allesamt verletzt und auch in der Defensive mangelt es derzeit an Alternativen. Die vergangenen drei Spiele gingen allesamt verloren. Bei Bayer 04 ist diese Sorge zwar etwas kleiner, dennoch ist die Werkself gegen den HSV zuhause zum Siegen verdammt, denn die Mannschaft belegt momentan einen Platz im unteren Bereich der Tabelle und braucht unbedingt drei Punkte, um die derzeitige Krise zu bewältigen. Wir haben uns im Vorfeld der Begegnung die möglichen Startaufstellungen angeschaut.

So könnte die Startelf von Bayer 04 Leverkusen aussehen

Bayer 04 Leverkusen konnte in der laufenden Saison erst ein einziges Spiel gewinnen: Ein 4:0 Heimsieg gegen den SC Freiburg. Was aber wie ein Befreiungsschlag wirkte, war nur von kurzer Dauer, denn schon gleich danach in Berlin gab es eine 1:2 Niederlage gegen Hertha BSC. Und dennoch: Wir glauben nicht, dass Trainer Heiko Herrlich an seiner Startaufstellung großartige Änderungen vornehmen wird. Immerhin waren es die gleichen Elf, die auch den 4:0 Erfolg gegen Freiburg sicherstellen konnten und in Berlin war die Gesamtleistung der Mannschaft nicht wesentlich schlechter. Zu früh kommt das Spiel gegen Hamburg für Tin Jedvaj. Der Kroate konnte zwar in der vergangenen Woche wieder ins Lauftraining einsteigen, es wird aber noch eine Weile dauern, bis er wieder vollständig ins Mannschaftstraining integriert werden kann. Wir rechnen daher mit folgender Startelf heute Abend gegen den Hamburger SV:

  • Tor: Bernd Leno
  • Abwehr: Lars Bender, Panagiotis Retsos, Sven Bender, Wendell
  • Mittelfeld: Karim Bellarabi, Dominik Kohr, Charles Aránguiz, Julian Brandt
  • Sturm: Kai Havertz, Kevin Volland

So könnte die Startelf des Hamburger SV aussehen

Die Liste der Verletzten beim HSV ist sehr lang und prominent: Nicolai Müller, Filip Kostic, Rick van Drongelen, Bjarne Thoelke. Sie alle werden heute wohl keine Rolle im Kader der Rothosen spielen. Anders sieht es dagegen für Albin Ekdal und Aaron Hunt aus, denn Trainer Markus Gisdol schürte bei allen Anhängern die Hoffnung, dass die beiden heute Abend wieder auf dem Platz stehen könnten. „Es gibt Hoffnung. Sie sind nah dran, um wie­der eine Rolle zu spielen“, so der Coach in der „Bild“. Doch ob das klappt, steht auf einem anderen Blatt. Wir haben unsere angenommene Startelf daher zunächst ohne die beiden Stammkräfte geplant:

  • Tor: Christian Mathenia
  • Abwehr: Dennis Diekmeier, Kyriakos Papadopoulos, Mergim Mavraj, Gotokus Sakai
  • Mittelfeld: Walace, Gideon Jung, Sejad Salihovic
  • Sturm: André Hahn, Bobby Wood, Lewis Holtby

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X