Skip to main content

Bundesliga: Bayerns Lewandowski zieht an Elber vorbei

Christian Streich war sich im Anschluss an die 1:2-Niederlage gegen den FC Bayern sicher: Robert Lewandowski hatte an diesem Tag den Unterschied gemacht. Und mit seinen 2 Toren dafür – wie so oft – gesorgt, dass der FC Bayern München hier als Sieger vom Platz geht.

>Nur Pizarro noch vor dem Polen

Robert Lewandowksi hatte in der 1. Halbzeit für den Ausgleich gesorgt, nachdem die Hausherren im Schwarzwald schon in der 5. Minute in Führung gegangen waren. Zudem hatten die Freiburger die Bayern eine zeitlang fast an die Wand gespielt. Doch dann traf erneut Robert Lewandowski – in der Nachspielzeit der 2. Halbzeit zum Sieg für die Gäste.

Mit seinen beiden Treffern hat er nun Giovane Elber als zweitbesten ausländischen Torschützen überholt, mit dem er zuvor gleichauf lag. 135 mal hat er für Borussia Dortmund und den FC Bayern München getroffen.
Nur der immer noch aktive Claudio Pizarro liegt mit 190 Toren noch weit vor Lewandowski.

Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X