Skip to main content

Bundesliga: Leipzigs Emil Forsberg für drei Spiele gesperrt

Erste Unsportlichkeit von Emil Forsberg in der 1. Bundesliga

Damit hat er weder sich noch seiner Mannschaft einen Gefallen getan. Erstens fehlt er jetzt drei Spiele lang, kann keine Punktprämien einsammeln, schwächt das Team dadurch. Zweitens musste sein Team fast 60 Minuten in München in Unterzahl spiele. Resultat war eine glatte 0:3-Niederlage und damit auch zum ersten Mal 3 Punkte Rückstand auf den „Wintermeister“ FC Bayern München.

Emil Forsberg

Sein Club aus Leipzig hat dem Urteil schon zugestimmt. Kein Wunder, gab es an diesem Sachverhalt auch wenig zu deuteln. Auch beim Leidtragenden Philipp Lahm hat er sich schon entschuldigt und das direkt im Anschluss an die Partie in München. Dass Forsberg bislang nie mit Unsportlichkeiten aufgefallen war, half sicher allen Beteiligten, ihm diesen Ausrutscher zu verzeihen.

Rückkehr erst gegen den Hamburger SV wieder möglich

Vor allem Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick ärgerte sich aber deutlich, dass das Team nun im Januar auf Forsberg wird verzichten müssen. Konkret kann er gegen Eintracht Frankfurt und die TSG Hoffenheim in Heimspielen nicht mitwirken, auswärts fehlt er bei Borussia Dortmund. Sollte er sich nicht verletzten, kann er erst am 11. Februar 2017 im Heimspiel gegen den Hamburger SV wieder mitspielen.
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X