Skip to main content

Bundesliga Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach 23.09.2017

Borussia Dortmund führt derzeit die Tabelle der Bundesliga an. Die Westfalen haben in dieser Saison noch keine Niederlage eingefahren und sind derzeit dermaßen gut in Form, dass sie kaum aufzuhalten scheinen. Am Samstag, den 23.09.2017 empfängt das Team von Trainer Peter Bosz die Borussia aus Mönchengladbach. Eines der Traditionsduelle der Liga, für alle, die sich für Geschichte interessieren. Die Gäste belegen derzeit den siebten Tabellenplatz, wollen aber in dieser Saison den Sprung zurück in die Internationalität schaffen. Dafür müssen aber mal wieder drei Punkte her. Mit unserem Bundesliga Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach wollen wir uns mit der Ausgangslage der beiden Mannschaften beschäftigen.

Bundesliga Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Seit zwei Jahren keine Chance mehr für die Fohlen

Im Gesamtzusammenhang der Bundesliga ist das Duell zwischen den beiden Borussias zum Großteil ausgeglichen, doch bei unserem Bundesliga Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach interessiert und natürlich vor allem die jüngere Vergangenheit. Und hier dominieren ganz klar die Westfalen aus Dortmund. Denn in den vergangenen beiden Spielzeiten ist es den Fohlen nicht mehr gelungen, gegen den BVB auch nur einen Punkt mitzunehmen. So auch nicht in der vergangenen Saison. Das Hinspiel in Dortmund endete mit einer 1:4 Niederlage, das Rückspiel, etwas knapper, mit einem 2:3. Bei diesem Spiel konnten die Gladbacher nach den Treffern von Lars Stindl (43.) und Marcel Schmelzer (48., Eigentor) sogar kurzzeitig in Führung gehen, am Ende waren es dann aber Marco Reus (10.), Pierre-Emerick Aubameyang (59.) und Raphael Guerreiro (87.), die den Unterschied ausmachten. Dieser Unterschied bildet sich auch in der derzeitigen Tabellensituation ab:

  • 1. Borussia Dortmund (13 Punkte)
  • 2. FC Bayern München (12 Punkte)
  • 3. TSG 1899 Hoffenheim (11 Punkte)
  • 6. FC Schalke 04 (9 Punkte)
  • 7. Borussia Mönchengladbach (8 Punkte)
  • 8. Hertha BSC (8 Punkte)

Borussia Dortmund: Jede Menge Rekorde beim Sieg über Hamburg

Borussia Dortmund eilt derzeit von Bestmarke zu Bestmarke. Beim 3:0 Erfolg über den Hamburger SV fiel das 3000. Bundesligator der Vereinsgeschichte, es war der 750. Sieg und die Mannschaft blieb zum ersten Mal nach fünf Spieltagen ohne einen Gegentreffer. Allerdings sollte dabei nicht vergessen werden, dass es der Mannschaft nicht so leicht gemacht wurde, wie das Ergebnis den Anschein macht. Mit 13 Toren stellen die Westfalen derzeit den besten Sturm der Liga, der Start in die Saison war, von dem 0:0 gegen Freiburg mal abgesehen, so gut wie perfekt. Peter Bosz freute sich nach dem Spiel gegen den HSV: „Das war das schwierigste Spiel bislang in der Liga. Wenn man wieder kein Gegentor kassiert und drei Tore schießt, dann muss man stolz sein auf die Mannschaft“, sagte der Niederländer, „und das bin ich.“ Hier die letzten fünf Pflichtspiele des BVB auf einem Blick:

  • Borussia Dortmund gegen Hertha BSC 2:0
  • SC Freiburg gegen Borussia Dortmund 0:0
  • Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund 3:1
  • Borussia Dortmund gegen 1. FC Köln 5:0
  • Hamburger SV gegen Borussia Dortmund 0:3

Foto: Imago/Philipp Szyza

Sportwetten relevante Informationen zum Bundesliga Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach 23.09.2017

  • Spiel: Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach
  • Datum: 23.09.2017
  • Anstoß: 18:30 Uhr
  • Stadion: Signal-Iduna-Park
  • Wettbewerb: Bundesliga
  • Spieltag: 6

Borussia Mönchengladbach: Dieter Hecking und das Problem mit den Verletzten

Bei Borussia Mönchengladbach hat mal wieder die Seuche zugeschlagen. Jede Menge wichtiger Spieler fehlen, weil sie verletzungsbedingt passen müssen. In die Liste der Verletzten reiht sich nun auch Christoph Kramer ein, der in der Halbzeit beim 2:0 Sieg über den VfB Stuttgart in der Kabine bleiben musste. Sein Ersatzmann Michael Cuisance leistete gute Arbeit und drückte der Partie in der zweiten Halbzeit seinen Stempel auf. Daher hat er gute Chancen, auch gegen Dortmund auf dem Platz zu stehen, dieses Mal aber von Beginn an. Punkte brauchen die Fohlen unbedingt, gegen den BVB würde man sich sicherlich auch mit nur einem zufriedengeben. Denn angestrebt ist ein Platz unter den Mannschaften, die sich am Ende der Saison für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren. Und bis dahin ist es noch ein langer Weg. Hier die letzten fünf Spiele der Fohlen auf einem Blick:

  • Borussia Mönchengladbach gegen 1. FC Köln 1:0
  • FC Augsburg gegen Borussia Mönchengladbach 2:2
  • Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt 0:1
  • RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach 2:2
  • Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart 2:0

Bundesliga Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach: Dortmund setzte die Serie fort

Der BVB scheint durch nichts mehr zu stoppen zu sein und spielt in einer absoluten Top-Form. Wir gehen nicht davon aus, dass sich daran am Samstag gegen Gladbach etwas ändern wird. Wir tippen daher auf einen Heimsieg für den BVB.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X