Skip to main content

Bundesliga Tipp FC Schalke 04 – Hamburger SV 19.11.2017

Am 12. Spieltag der Bundesliga kommt es auch wieder zu Duellen zwischen Mannschaften aus dem unteren Ende der Tabelle und Mannschaften aus dem eher gehobeneren Bereich. So auch bei der Partie am Sonntag, den 19. November 2017 zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV, das in der Veltins-Arena um 15:30 Uhr angepfiffen wird. Die Gastgeber befinden sich klar im Aufwind und kommen ihrem Ziel, der Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb, immer näher. Derzeit belegen die Knappen mit 20 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die Gäste aus der Hansestadt dürften weniger zufrieden sein mit der bisherigen Saison: Die Rothosen belegen nach einem guten Saisonstart nur noch den 15. Rang mit gerade mal 10 Punkten. Mit unserem Bundesliga Tipp FC Schalke 04 – Hamburger SV 19.11.2017 wollen wir uns die Ausgangslage der beiden Mannschaften genauer anschauen.

Bundesliga Tipp FC Schalke 04 – Hamburger SV 19.11.2017: Durchwachsene Bilanz bei diesem Duell

Für die Hanseaten liefen die Duelle mit dem FC Schalke in den vergangenen Jahren verhältnismäßig gut, wie wir bei unserem Rückblick für den Bundesliga Tipp FC Schalke 04 – Hamburger SV herausfinden konnten. Vor allem in der vergangenen Saison hatten die Hamburger Grund zum Jubeln. Das Hinspiel im Volksparkstadion am 16. Spieltag konnte gewonnen werden. Nicolai Müller brachte die Gastgeber in der 60. Minute in Führung, den zweiten Treffer steuerte Bobby Wood in der 82. Minute bei. In der letzten Minute konnte Donis Avdijaj noch den Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand erzielen, der kam allerdings viel zu spät um den Hamburgern noch gefährlich zu werden. Das Rückspiel in der Veltins Arena war, zumindest aus Sicht der Gäste, ebenfalls erfolgreich: Zwar konnte Guido Burgstaller die Hausherren in der 25. Minute mit einem Kopfballtreffer in Führung bringen, doch Pierre-Michel Lasogga, inzwischen beim englischen Zweitligisten Leeds United untergekommen, schaffte in der zweiten Minute der Nachspielzeit noch den Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand. Hier der derzeitige Stand der Dinge anhand der Tabelle:

  • 3. Borussia Dortmund (20 Punkte)
  • 4. FC Schalke 04 (20 Punkte)
  • 5. TSG 1899 Hoffenheim (19 Punkte)
  • 14. VfL Wolfsburg (11 Punkte)
  • 15. Hamburger SV (10 Punkte)
  • 16. SC Freiburg (8 Punkte)

FC Schalke 04: Nabil Bentaleb fällt voraussichtlich für den Rest des Jahres aus

Keine guten Nachrichten für den FC Schalke 04: Mitten in den Wirrungen um die Verträge von Leon Goretzka und Max Meyer kam heraus, dass bei Nabil Bentaleb eine Schambeinentzündung wieder aufgebrochen ist, mit der er bereits vor der Länderspielpause zu kämpfen hatte. Das war auch der Grund dafür, dass er vorzeitig seine Länderspielreise mit der algerischen Nationalmannschaft abbrechen musste. Ob der Spieler es noch einmal schafft, in dieser Hinrunde wieder aufzulaufen, steht momentan in den Sternen. Ein prominentes Beispiel für die gleiche Verletzung ist Marco Reus: Der musste 2016 ein halbes Jahr bei Borussia Dortmund pausieren. Dabei läuft es sportlich bei den Knappen gerade richtig gut: Im DFB-Pokal das Achtelfinale erreicht und in der Bundesliga endlich mal wieder auf Kurs Europa. Der jetzige vierte Platz will verteidigt und möglichst ausgebaut werden, dazu muss gegen den HSV ein Heimsieg her. Allerdings konnten von den vergangenen fünf Heimspielen auch nur zwei gewonnen werden – 2:0 gegen Mainz und ein 3:1 gegen den VfB Stuttgart. Gegen Wolfsburg gab es hingegen zuletzt nur ein 1:1.

Sportwetten relevante Informationen zum Bundesliga Tipp FC Schalke 04 – Hamburger SV 19.11.2017

Das Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV wird am Sonntag, den 19. November 2017 in der Veltins-Arena ausgetragen, der Anpfiff erfolgt um 15:30 Uhr. Die durchschnittlichen Quoten für einen Heimsieg liegen derzeit bei 1,58 und für einen Auswärtssieg bei 6,10.

Hamburger SV: Ohne Ekdal gegen Schalke

Wie der Hamburger SV bereits am Mittwoch bekanntgegeben hat, müssen die Hanseaten in Gelsenkirchen auf Albin Ekdal verzichten. Der Schwede hat sich eine Faszienverletzung zugezogen, weswegen er bereits das zweite WM-Playoffspiel gegen Italien verpasste. Die Blessur bekam er bereits im Hinspiel am vergangenen Donnerstag. Schade für die Hamburger, denn Ekdal unterstrich seinen Wert für den HSV bereits des Öfteren und wurde in der laufenden Saison mit acht Startelfeinsätzen belohnt. Außerdem muss Trainer Markus Gidsol auf Bjarne Thoelke (Syndesmosebandanriss) und Nicolai Müller (Kreuzbandriss), Gideon Jung hingegen, der erst vor Kurzem bei den Hanseaten seinen Vertrag bis 2022 verlängert hat, steht nach seiner abgesessenen Rotsperre wieder zur Verfügung. „Beim HSV habe ich die Chance bekommen, mich in der Bundesliga durchzusetzen. Ich habe in den letzten Jahren sehr viel an Erfahrung mitgenommen und große Lust, hier beim HSV meinen Weg weiter zu gehen“, so der U21-Nationalspieler nach seiner Vertragsunterzeichnung.

Bundesliga Tipp FC Schalke 04 – Hamburger SV 19.11.2017: Schalke kann sich zuhause gegen den HSV durchsetzen

Der FC Schalke 04 befindet sich auf einem sehr guten Weg und beweist, dass er wieder zur alten Stärke zurückgefunden hat. Daher würde es uns und auch die Buchmacher schon sehr wundern, wenn es nicht auch dieses Mal mit einem Dreier klappen sollte, zumal die Hamburger insgesamt in der laufenden Saison keine gute Figur abgeben. Unser Bundesliga Tipp FC Schalke 04 – Hamburger SV: Heimsieg mit einem Handicap von -1.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X