Skip to main content

Bundesliga Tipp Hannover 96 – Borussia Dortmund am 28.10.2017

Am Samstag, den 28. Oktober, bekommen wir es im Rahmen des 10. Spieltages der Bundesliga, mit der Partie zwischen Hannover 96 und Borussia Dortmund zu tun. Die Gastgeber, in der vergangenen Saison erst wieder in die 1. Liga zurückgekehrt, belegen derzeit mit erfreulichen 15 Punkten den sechsten Tabellenplatz, was allgemein als Überraschung angesehen werden kann. Die Gäste aus Westfalen liegen mit den Bayern punktgleich in der Tabelle, können wegen des besseren Torverhältnisses den ersten Platz verteidigen. Besonders der BVB steht am Samstag unter Druck. Mit unserem Bundesliga Tipp Hannover 96 – Borussia Dortmund wollen wir uns die Ausgangslage der beiden Mannschaften genauer anschauen.

Sportwetten Tipp Hannover 96 – Borussia Dortmund am 28.10.2017: Hannover hat 2012 das letzte Mal ein Heimspiel gegen den BVB gewinnen können

Bei unserem Rückblick für den Bundesliga Tipp Hannover 96 – Borussia Dortmund haben wir festgestellt, dass die Westfalen für die Niedersachsen stets ein unangenehmer Gegner sind. Von den vergangenen zehn Duellen konnten die 96er nur eines gewinnen: Ein 1:0 Auswärtssieg in der Saison 2014/15. Zuhause gelang vor fünf Jahren zum letzten Mal ein Dreier gegen die Dortmunder. In der Saison 2015/16, die letzte Spielzeit, in der beide Mannschaften gegeneinander antreten mussten, verloren die Niedersachsen beide Partien. Das Hinspiel in der HDI-Arena endete mit einer 2:4 Niederlage, Pierre-Emerick Aubameyang traf gleich zweimal (35., 85.), auch Henrikh Mkhitaryan, inzwischen bei Manchester United, konnte sich in der 44. Minute in die Torschützenliste eintragen. Felipe machte in der 67. Minute ein Eigentor. Für die Gastgeber traf Artur Sobiech (18., 53.), derzeit bei Darmstadt 98 unter Vertrag. Das Rückspiel im Signal-Iduna Park endete mit einer moderaten 0:1 Pleite. Henrikh Mkhitaryan erzielte in der 57. Minute den Siegtreffer. Hier die derzeitige Tabellensituation:

  • 1. Borussia Dortmund (20 Punkte)
  • 2. FC Bayern München (20 Punkte)
  • 3. RB Leipzig (19 Punkte)
  • 4. TSG 1899 Hoffenheim (16 Punkte)
  • 5. FC Schalke 04 (16 Punkte)
  • 6. Hannover 96 (15 Punkte)
  • 7. Eintracht Frankfurt (14 Punkte)

Hannover 96: Guter Saisonstart, aber die Euphorie verfliegt

Der Aufsteiger hatte einen richtig guten Start in die Saison. Hannover startete mit einem 1:0 Auswärtssieg beim 1. FSV Mainz 05 und holte sich auch anschließend zuhause gegen den FC Schalke 04 einen 1:0 Sieg ab. Das 1:1 in Wolfsburg gab ebenfalls einen wichtigen Punkt und nach dem 2:0 gegen den Hamburger SV und dem 1:1 in Freiburg und dem torlosen Remis gegen Köln begann die Spielzeit für die Niedersachsen mit sechs Spielen in Folge ohne Niederlage – für einen Aufsteiger eine sehr gute Bilanz. Inzwischen allerdings scheint die Mannschaft auf dem Boden der Tatsachen angekommen zu sein. Gegen Gladbach verlor Hannover mit 1:2 und auch gegen Frankfurt gab es zuhause eine 1:2 Niederlage. Ein Lichtblick war dann der 2:1 Sieg in Augsburg – allerdings musste die Mannschaft am vergangenen Mittwoch im Pokal gegen Wolfsburg eine 0:1 Niederlage einstecken. Allerdings bleibt es dabei, dass Hannover 96 als heimstarkes Team gilt: Vier von fünf Heimspielen gingen nicht verloren. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • Hannover 96 gegen 1. FC Köln 0:0
  • Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96 2:1
  • Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt 1:2
  • FC Augsburg gegen Hannover 96 1:2
  • VfL Wolfsburg gegen Hannover 96 1:0

Foto: Imago/regios24

Sportwetten relevante Informationen zum Bundesliga Tipp Hannover 96 – Borussia Dortmund am 28.10.2017

  • Spiel: Hannover 96 gegen Borussia Dortmund
  • Datum: 28.10.2017
  • Anstoß: 15:30 Uhr
  • Stadion: HDI-Arena
  • Wettbewerb: Bundesliga
  • Spieltag: 10

Borussia Dortmund: Sieg in Magdeburg als Quelle für Selbstvertrauen?

Borussia Dortmund scheint in einer ersten kleinen Krise zu stecken, auch wenn von den Verantwortlichen es kaum jemand wahrhaben möchte und es heruntergespielt wird. Es begann mit der 2:3 Heimniederlage gegen RB Leipzig am achten Spieltag. Danach dann der mehr als peinliche Auftritt in der Champions League bei APOEL Nikosia, der mit einem 1:1 zu Ende ging, gefolgt von einem 2:2 in Frankfurt. Alles in Allem enttäuschende Ergebnisse, vor allem bei den Hessen, bei denen die Westfalen einen 2:0 Vorsprung verspielten. Das 5:0 am vergangenen Dienstag in der 2. Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Magdeburg könnte womöglich als Motivationsschub herhalten – doch sollte dabei nicht vergessen werden, dass es sich bei Magdeburg um einen Drittligisten handelt. Hier die letzten fünf Spiele in der Übersicht:

  • FC Augsburg gegen Borussia Dortmund 1:2
  • Borussia Dortmund gegen RB Leipzig 2:3
  • APOEL Nikosia gegen Borussia Dortmund 1:1
  • Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund 2:2
  • 1. FC Magdeburg gegen Borussia Dortmund 0:5

Bundesliga Tipp Hannover 96 – Borussia Dortmund am 28.10.2017: Hannover könnte hier durchaus punkten

Trainer Peter Bosz steht in der Kritik: Seine Spielweise soll der Mannschaft der Borussia nicht zuträglich sein, vor allem nicht in englischen Wochen. Doch der Niederländer will nicht davon abrücken. Das eröffnet den Hannoveranern die Chance, endlich mal wieder ein Heimspiel gegen den BVB zu gewinnen. Doch wir sind vorsichtig: Die Borussen haben ihre Torgefahr bereits mehrfach unter Beweis stellen können. Wir tippen daher mit doppelter Chance 1/x.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X