Skip to main content

Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – FC Augsburg 29.10.2017

In der Bundesliga bekommen wir am Sonntag, den 29. Oktober, im Rahmen des zehnten Spieltages die Partie zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Augsburg zu sehen. Das Spiel beginnt um 15:30 Uhr im Weserstadion in Bremen. Die Gastgeber konnten sich am vergangenen Mittwoch mit dem 1:0 Erfolg im DFB-Pokal gegen Hoffenheim endlich aus der Lethargie befreien und den ersten Saisonsieg feiern – dennoch belegt das Team in der Liga den enttäuschenden vorletzten Tabellenplatz. Die Augsburger, eigentlich als Abstiegskandidat gehandelt, konnten sich durch einen guten Saisonstart Respekt verschaffen, sind aber auch in der Tabelle inzwischen nach unten gerutscht, liegen auf dem zehnten Tabellenplatz. Mit unserem Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – FC Augsburg wollen wir die Ausgangslage der beiden Mannschaften genauer betrachten.

Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – FC Augsburg 29.10.2017: Augsburg in der vergangenen Saison klar besser als die Hanseaten

Bei unserem Rückblick für den Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – FC Augsburg konnten wir feststellen, dass die Hanseaten beide Spiele in der vergangenen Saison gegen die Kicker aus Augsburg verloren haben. Das Hinspiel in Bremen endete mit einer 1:2 Niederlage. Zwar konnte Aron Johannsson die Gastgeber in der 45. Minute mit 1:0 in Führung schießen, doch Jeffrey Gouweleeuw (52.) und Konstantin Stafylidis (73.) drehten in der zweiten Halbzeit das Spiel zugunsten der Gäste. Das Rückspiel in Augsburg war nicht weniger spannend: Zuerst konnte Theodor Gebre Selassie die Gäste aus Bremen in der 26. Minute in Führung bringen, doch Jonathan Schmid erzielte in der 28. Minute den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit konnte Max Kruse in der 65. Minute einen Elfmeter verwandeln zum 1:2 für die Bremer. Dann aber drehten die Augsburger noch einmal auf und Ja-Cheol Koo (79.) und Raul Bobadilla (90.) konnten am Ende den 3:2 Sieg für die Hausherren festmachen. Hier die gegenwärtige Tabellensituation:

  • 9. Bayer 04 Leverkusen (12 Punkte)
  • 10. FC Augsburg (12 Punkte)
  • 11. Hertha BSC (10 Punkte)
  • 16. Hamburger SV (7 Punkte)
  • 17. SV Werder Bremen (5 Punkte)
  • 18. 1. FC Köln (2 Punkte)

SV Werder Bremen: Sieg gegen Hoffenheim nur ein mentaler Aufheller

Der 1:0 Sieg im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim hat zunächst einmal für Aufatmen in Bremen gesorgt, immerhin ist dies der erste Sieg der Saison überhaupt. Doch die extrem defensive Spielweise, die Trainer Alexander Nouri auferlegt hatte, ist sicherlich nicht das, was das Team langfristig in der Bundesliga braucht, um die Klasse zu halten. Noch immer fehlen Lebenszeichen einer funktionierenden Offensive, hinzu kommt die Unzufriedenheit des Torschützen, Ishak Belfodil, der einmal mehr als Mittelstürmer eingesetzt wurde: „Eigentlich bin ich ein Zehner“, gab der Algerier zu Protokoll. „Hier spiele ich auf der Neun und würde mich nie darüber beschweren. Aber ich hatte immer das Gefühl, dort der Mannschaft nicht so helfen zu können, wie ich das gerne tun würde.“ Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • SV Werder Bremen gegen SC Freiburg 0:0
  • Hamburger SV gegen SC Freiburg 0:0
  • SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach 0:2
  • 1. FC Köln gegen SV Werder Bremen 0:0
  • SV Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim 1:0

Sportwetten relevante Informationen zum Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – FC Augsburg 29.10.2017

  • Spiel: SV Werder Bremen gegen FC Augsburg
  • Datum: 29.10.2017
  • Anstoß: 15:30 Uhr
  • Stadion: Weserstadion, Bremen
  • Wettbewerb: Bundesliga
  • Spieltag: 10

FC Augsburg: Flaute nach gutem Start

Wenn man in Augsburg von einem guten Saisonstart spricht, dann ist damit nicht eine ausschweifende Siegesserie gemeint. Sondern die Tatsache, dass sich die Mannschaft von der Abstiegszone fernhalten kann. Das ist bisher recht gut gelungen, trotz der Auftaktniederlage gegen den Hamburger SV. Es folgten drei Siege, darunter auch das überraschende 1:0 gegen Vizemeister Leipzig. Aber inzwischen ist die Luft ein wenig raus. Gegen Hannover gab es eine 1:2 Heimniederlage am vergangenen Wochenende, trotz einer starken ersten Halbzeit und der Führung durch Michael Gregoritsch in der 33. Minute. Niclas Füllkrug konnte in der zweiten Halbzeit die Niedersachsen wieder zu einem Auswärtssieg führen (76., 89.). Augsburg verteidigte die Führung nicht konsequent genug. „Beim zweiten Gegentor stehen unsere Innenverteidiger Mann gegen Mann, da fehlt einfach der Dritte. Es gibt Vorgaben, die wir einhalten müssen. Wir wollen immer eine Absicherung“, moniert Trainer Manuel Baum. „Wir müssen mehr defensiv denken, obwohl wir offensiv spielen. Diese zwei Dinge darf man nicht trennen.“ Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • FC Augsburg gegen RB Leipzig 1:0
  • VfB Stuttgart gegen FC Augsburg 0:0
  • FC Augsburg gegen Borussia Dortmund 1:2
  • TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Augsburg 2:2
  • FC Augsburg gegen Hannover 96 1:2

Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – FC Augsburg 29.10.2017

Beide Mannschaften stehen vor jeweils schweren Aufgaben. Allerdings haben es die Bremer wesentlich schwerer, denn sie verfügen derzeit über keine wirklich funktionierende Offensive, wie anhand der erzielten Tore in der laufenden Saison klar ersichtlich ist. Daher rechnen wir hier mit einem Auswärtssieg, denn Offensive können die Augsburger.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X