Skip to main content

Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – Hannover 96 am 19.11.2017

Und wieder ein Duell, bei dem sich ein Kellerkind beweisen muss. Am Sonntag, den 19. November 2017 bekommen wir im Rahmen des 12. Spieltages die Partie zwischen dem SV Werder Bremen und Hannover 96 zu sehen. Die Gastgeber befinden sich fast ganz unten in der Tabelle, noch immer ohne Sieg und fünf Punkten auf dem 17. Tabellenplatz. Für Aufsteiger Hannover ist es allerdings wesentlich besser verlaufen in der gegenwärtigen Saison. Überraschend grüßt die Mannschaft von Platz sechs mit 18 Punkten aus elf Spielen, womit die Niedersachsen dem Klassenerhalt schon sehr nahe sind. Mit unserem Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – Hannover 96 wollen wir uns die Ausgangslage der beiden Mannschaften noch einmal genauer anschauen.

Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – Hannover 96 am 19.11.2017: Immer wieder Schwierigkeiten gegen Hannover

Vor allem in den vergangenen Jahren hatten die Bremer immer wieder Schwierigkeiten gegen die Hannoveraner, wie wir in unserem Rückblick für den Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – Hannover 96 herausfinden konnten. In der vergangenen Saison hat es kein solches Duell gegeben, denn Hannover war mit dem Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga beschäftigt. Aber in der Saison 2015/16, also in der Abstiegssaison der 96er, hat es natürlich zwei Spiele gegeben. Das Hinspiel in der niedersächsischen Landeshauptstadt endete mit einem Sieg für die Gastgeber, das entscheidende Tor zum 1:0 Sieg konnte Salif Sané in der 55. Minute erzielen. Sané gehört zu den Spielern, die den Gang in die 2. Liga mitmachten und auch jetzt wieder im Kader stehen. Das Rückspiel in Bremen endete hingegen mit einem klaren Sieg für die Bremer. Fin Bartels erzielte in der 18. Minute den ersten Treffer, dann legte Claudio Pizarro in der 26. Minute noch einen drauf. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Jenan Karaman der Anschlusstreffer, aber in der zweiten Halbzeit sorgen Theodor Gebre Selassie (56.) und Zlatko Junuzovic für den deutlichen 4:1 Erfolg. Hier die derzeitige Tabellensituation:

  • 5. TSG 1899 Hoffenheim (19 Punkte)
  • 6. Hannover 96 (18 Punkte)
  • 7. Eintracht Frankfurt (18 Punkte)
  • 16. SC Freiburg (8 Punkte)
  • 17. SV Werder Bremen (5 Punkte)
  • 18. 1. FC Köln (2 Punkte)

SV Werder Bremen: Florian Kohfeldt bleibt vorerst Trainer

Der eigentlich als Interimslösung geholte Nachfolger von Alxander Nouri, Florian Kohfeldt, wird wohl erst einmal auf der Trainerbank des SV Werder Bremen sitzen bleiben, also auch für die Partie gegen Hannover 96. Der Cheftrainer hat angekündigt, jedem Spieler seine Chance zu geben, sich zu beweisen. Nur einer ist wohl auf jeden Fall gesetzt: Max Kruse. „Für mich ist jedes Training und jedes Testspiel wichtig. Es gibt nicht diese festen Schubladen, der ist gesetzt, der ist nicht gesetzt. Klar, Max ist gesetzt“, wird Kohfeldt von der „Bild“ zitiert. Dass er bereits seit 477 Minuten auf einen Treffer in der Liga wartet, ist für den Coach offenbar kein Problem: „In Frankfurt habe ich einen sehr spielfreudigen Max Kruse erlebt. Er kann das und wird das auch zeigen. Da bin ich sehr entspannt.“ Noch immer wartet der SV Werder Bremen auf den ersten Saisonsieg. Die fünf bislang erreichten Punkte kamen alle aus Unentschieden zustande, zuletzt beim 0:0 gegen Köln und beim 0:0 gegen den HSV. Die letzten beiden Ligaspiele endeten gegen den FC Augsburg mit einer 0:3 Niederlage und gegen Eintracht Frankfurt mit einer 1:2 Pleite.

Foto: Imago/Nordphoto

Sportwetten relevante Informationen zum Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – Hannover 96 am 19.11.2017

Das Bundesligaspiel zwischen dem SV Werder Bremen und Hannover 96 im Rahmen des 12. Spieltages wird am Sonntag, den 19. November im Bremer Weserstadion ausgetragen. Die Partie wird um 18:00 Uhr angepfiffen. Bei den Wettanbietern stehen die Quoten für einen Heimsieg bei durchschnittlich 2,20 und für einen Sieg der Gäste bei 3,20.

Hannover 96: Einsatz von Shootingstar Bebou fraglich

Ihlas Bebou hat bei Hannover 96 in der laufenden Saison ordentliche Leistungen gezeigt. Mehr noch: Er ist einer der Spieler, die für den kometenhaften Aufbruch des Aufsteigers verantwortlich sein dürften. Allerdings musste der 23-jährige entgegen den Anraten seines Vereins für seinen Nationalverband Togo auf Länderspielreise gehen. „Seit Wochen plagt er sich mit Oberschenkelproblemen herum“, hatte André Breitenreiter schon unmittelbar nach dem letzten Spiel in Leipzig (1:2) über Bebou berichtet. „Ich habe Kontakt zum Nationaltrainer Togos aufgenommen und kurz die Situation geschildert, um Verständnis zu entwickeln, dass Ihlas die Verletzung besser hier auskuriert.“ Aber die Mühe war umsonst, der togoische Verband forderte den Spieler trotzdem an. Doch dort kam er gar nicht erst zum Einsatz sondern reiste wieder nach Deutschland zurück. Jetzt ist er angeschlagen und es ist noch nicht sicher, ob er gegen Bremen spielen kann. Auch Waldemar Anton ist noch nicht sicher dabei. „Waldemar hat sich das Knie leicht überstreckt, so dass wir ihn sicherheitshalber raugenommen haben“, so DFB-U21-Coach Stefan Kuntz nach dem 5:2 gegen Israel – nach 12 Minuten war Anton wieder raus.

Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – Hannover 96 am 19.11.2017: Bremen schafft endlich die Wende

Das neue Konzept des Trainers wird unserer Meinung nach aufgehen: Alle Spieler müssen sich neu im Training beweisen. Auf diese Weise bekommt Kohfeldt unter Umständen ein völlig neues Team zusammen, dass willens und fähig ist, die Flaute zu überwinden. Unser Bundesliga Tipp SV Werder Bremen – Hannover 96: Heimsieg. Die beste Wettquote hierfür gibt es bei Betvictor.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X