Skip to main content

Wett Tipp VfB Stuttgart gegen FC Bayern München 16.12.2017

Foto: VfB Stuttgart, Imago/Pressefoto Baumann

Der letzte Spieltag der Hinrunde beschert dem Aufsteiger VfB Stuttgart zuhause eine schwere Aufgabe: Zu Gast ist am Samstag, den 16. Dezember 2017 der FC Bayern München. Die Partie in der Mercedes-Benz-Arena wird um 15:30 Uhr angepfiffen. Die Hausherren, die eine recht solide Saison vor heimischem Publikum gespielt haben, mussten zuletzt doch noch eine Heimniederlage hinnehmen, wollen aber gegen den Rekordmeister versuchen, an alte Erfolge anzuknüpfen. Den Münchnern war am vergangenen Spieltag gegen Köln anzumerken, dass sie sich auf das Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Borussia Dortmund konzentrieren. Wir wollen mit unserem Wett Tipp VfB Stuttgart gegen FC Bayern München die Ausgangslage der beiden Teams genauer unter die Lupe nehmen.

#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Verlässlicher Support
  • Sportwetten ohne Steuer
  • Top-Quoten beim Fußball
  • Wechselnde Promo-Aktionen
  • Gutes Angebot an Live Wetten

100%bis 100€

78 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

2
  • Seriöser Anbieter mit Malta-Lizenz
  • Sponsor vom FC Liverpool
  • Zahlungen mit PayPal möglich
  • Gutes VIP Programm
  • Hoher Quotenschlüssel

100%bis 250€

74 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

3
  • Börsennotierter Mutterkonzern
  • Wetten ab 0,10 Euro möglich
  • Bonus bis 100 Euro & 5 Freiwetten
  • Kompetenter Kundensupport
  • Großzügige Wettlimits

100€bis 100%

77 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Wett Tipp VfB Stuttgart gegen FC Bayern München: Ernüchternde Bilanz der Schwaben gegen die Bayern

Bei unserem Rückblick für den Bundesliga Tipp VfB Stuttgart gegen FC Bayern München haben wir festgestellt, dass die Schwaben gegen den Rekordmeister seit sieben Jahren nicht mehr gewonnen haben. Schlimmer noch: Seit dem denkwürdigen 2:1 Erfolg im März 2010 verlor der VfB Stuttgart jedes weitere Spiel gegen das Team von der Säbener Straße. Das gilt natürlich auch für die Abstiegssaison 2015/16, als sich die beiden Mannschaften zum bisher letzten Mal gegenüberstanden. Das Hinspiel in der Allianz Arena endete mit einer deutlichen 0:4 Niederlage für die Schwaben, die Tore erzielten Arjen Robben (11.), Douglas Costa (18.), Robert Lewandowski (37.) und Thomas Müller (40.). Das Rückspiel in Stuttgart verlief nicht wesentlich besser. Auch hier war der Rekordmeister drückend überlegen, in der 31. Minute sorgte Georg Niedermeier durch ein Eigentor für die Führung der Gäste. In der 52. Minute legte David Alaba zum 2:0 nach, bevor zehn Minuten später Daniel Didavi, inzwischen beim VfL Wolfsburg, den Anschlusstreffer erzielen konnte. Eine Wende kam dadurch aber nicht zustande, in der 89. Minute gab es durch einen Treffer von Douglas Costa den entscheidenden Treffer zum 3:1 Endstand. Hier der momentane Blick auf die Tabelle:

  • 1. FC Bayern München (38 Punkte)
  • 2. FC Schalke 04 (29 Punkte)
  • 3. RB Leipzig (28 Punkte)
  • 13. SC Freiburg (18 Punkte)
  • 14. VfB Stuttgart (17 Punkte)
  • 15. 1. FSV Mainz 05 (16 Punkte)

VfB Stuttgart: Kein Auswärtssieg in der Hinrunde

Der VfB Stuttgart ist die Mannschaft der Kontraste: Während der Verein in der Heimtabelle den sechsten Tabellenplatz belegt, mit 16 Punkten aus sieben Heimspielen, liegen die Schwaben am Ende der Auswärtstabelle. Mit nur einem Punkt ist der VfB sogar noch schlechter als der 1. FC Köln. Durch die 0:1 Niederlage am vergangenen Spieltag gegen die TSG 1899 Hoffenheim ist damit klar: Der Aufsteiger hat es in der Hinrunde nicht geschafft, auch nur einen einzigen Heimsieg hinzulegen. Dafür blieb der VfB lange Zeit in der Heimat ungeschlagen, bis zum 2:0, das Bayer 04 Leverkusen in der Mercedes-Benz-Arena erreichen konnte. Dass es auch in der laufenden Saison um den Klassenerhalt gehen würde, war zwar allen Verantwortlichen klar, doch mit einer weiteren Heimniederlage am Samstag würden die Schwaben dem Tabellenkeller gefährlich nahe kommen.

Sportwetten relevante Informationen zum Bundesliga Tipp VfB Stuttgart gegen FC Bayern München 16.12.2017

Das Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern München am Samstag, den 16. Dezember 2017 im Rahmen des letzten Spieltages der Hinrunde, wird in der Mercedes-Benz-Arena um 15:30 Uhr angepfiffen. Für die Buchmacher eine klare Angelegenheit: Für einen Auswärtssieg gibt es eine durchschnittliche Quote von 1,32 und für einen Heimsieg eine Quote von 9,81.

FC Bayern München: Kräfte sparen für das Achtelfinale gegen den BVB

Thomas Müller sagte es nach dem Spiel gegen den 1. FC Köln ins Sky Mikrofon recht deutlich. Es sei nach dem 1:0 zu merken gewesen, dass die Mannschaft nicht mehr alle Kraftreserven für dieses Spiel mobilisieren wollte. Der Sieg wurde durch viel Ballbesitz nach Hause geholt, dabei gingen die Bayern auf Nummer Sicher und riskierten nicht mehr viel. Der Grund ist klar: In der kommenden Woche geht es im Rahmen des Achtelfinales des DFB-Pokals gegen die plötzlich wieder erstarkten Borussen aus Dortmund. Gleiches wird wohl auch für das Spiel in Stuttgart und unser Resümee im Wett Tipp gelten: Ein hoher Sieg scheint ausgeschlossen, wenn nicht die Schwaben die Gäste dazu einladen.

Wett Tipps VfB Stuttgart gegen FC Bayern München 16.12.2017: Bayern München sichert sich die nächsten drei Punkte

Der VfB Stuttgart hat eine ganz miese Bilanz gegen den Rekordmeister vorzuweisen, unwahrscheinlich, dass es ausgerechnet dieses Mal anderes werden wird. Ein Debakel scheint allerdings ausgeschlossen, denn die Gäste werden sich angesichts des wichtigen Achtelfinales in der kommenden Woche nicht verausgaben wollen. Unser Wett Tipp VfB Stuttgart gegen FC Bayern München lautet daher: Auswärtssieg mit unter 2,5 Toren.

Wett Tipp VfB Stuttgart gegen FC Bayern München 16.12.2017
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X