Skip to main content

BVB: Außenbandriss – Hinrunde für Castro beendet! Philipp-Diagnose erst Dienstag

Foto: Gonzalo Castro/Fussball.com


Neben der sportlichen Krise hat Borussia Dortmund nun auch noch Verletzungspech zu beklagen: Denn beim schmeichelhaften 1:1 am Samstag bei Bayer Leverkusen verletzten sich mit Gonzalo Castro und Maximilian Phillip gleich zwei Spieler. Bei Castro haben die Schwarz-Gelben nun offiziell mitgeteilt, das sich der Mittelfeldspieler einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen hat. Damit wird der 30-Jährigen den Rest der Hinrunde verpassen. Die Verletzung zog sich Castro nach einem Foulspiel von Wendell zu, der ihn beim Flankenversuch böse am Knöchel getroffen hat und unter mithilfe des Videobeweises mit glatt Rot vom Platz geschickt wurde. Für Castro, der in dieser Saison 18 Pflichtspiele für den BVB absolvierte, wurde Shinji Kagagawa eingewechselt.

Philipp: Weitere Untersuchungen am Dienstag

Bei Maximilian Philipp wird es hingegen erst am Dienstag Klarheit über die schwere seiner Knieverletzung geben, da für eine exakte Diagnose noch weitere Untersuchungen notwendig sind. Der Offensivakteur hatte sich bei einem harmlosen Zweikampf mit Gegenspieler Jonathan Tah am rechten Knie verletzt, als er unglücklich landete. Doch angesichts der TV-Bilder droht Philipp wohl ebenfalls eine wochenlange Ausfallzeit, wenn nicht sogar noch länger. Der Angreifer war im Sommer vom SC Freiburg zu den Westfalen gewechselt und verbuchte in elf Ligaspielen sechs Tore und zwei Assists.

Erst am vorletzten Spieltag rückte Mario Götze in den Krankenstand, als sich dieser beim 4:4 im Derby gegen den FC Schalke einen Bänderteilriss im Sprunggelenk zuzog. Darüber hinaus fallen auch noch die Langzeitverletzten Marco Reus, Lukasz Pisczek und Sebastian Rode aus.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X