Skip to main content

BVB: Bürki über Onana-Gerüchte – „Lass mich nicht verunsichern“

Zwar hat Borussia Dortmund erst vor rund vier Wochen den Vertrag mit Stammkeeper Roman Bürki vorzeitig bis 2021 verlängert, aber ganz unumstritten ist der 27-Jährige nicht. Zumal er sich immer wieder Patzer leistet. Der BVB soll bereits auch einen neuen Torwart im Visier haben, wobei es sich beim Objekt der Begierde um Andre Onana von Ajax Amsterdam handelt. Doch die Gerüchte über die mögliche neue Konkurrenz lassen Bürki kalt. „Wenn die wichtigen Leute, die hier beim BVB das Sagen haben und auf die ich auch höre, was verändern wollten, dann würden sie zu mir kommen und Klartext reden. Das ist aber nicht der Fall, also brauche ich mich nicht verunsichern zu lassen, nur weil irgendjemand ein Gerücht streut“, sagte der Schweizer bei „Sport 1“.

BVB derzeit Schießbude der Liga

Erst am gestrigen Mittwoch vermeldete die „Sport Bild“, dass Borussia Dortmund Onana auf dem Zettel hat, zudem haben die Schwarz-Gelben angeblich auch Interesse an Verteidiger Matthijs de Ligt und Angreifer Kasper Dolberg, die ebenfalls beide bei Ajax Amsterdam unter Vertrag stehen. Für das Mittelfeld wünsche sich BVB-Coach Peter Bosz hingegen Emre Can vom FC Liverpool.

Bürki, der im Sommer 2015 für 3,50 Millionen Euro vom SC Freiburg zu den Westfalen wechselte, hat in dieser Saison noch keine Minute verpasst und kassierte allein in den vergangenen vier Ligaspielen (1 Unentschieden, 3 Niederlagen) zehn Gegentore – so viel wie kein anderer Bundesligist in diesem Zeitraum. Da Routinier Roman Weidenfeller nach dieser Saison seine Karriere beenden wird, wird der BVB sich so oder so nach einem weiteren Torwart umschauen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X