Skip to main content

BVB-Fans stellen sich an die Seite ihrer Freunde vom 1. FC Köln: Fanstreit droht zu eskalieren

Foto: 1. FC Köln Fans/Imago/Herbert Bucco

Wenn ein Verein vor dem Abgrund steht, den Abstieg vor Augen hat, dann gibt es auch immer wieder Probleme mit den eigenen Fans. Das bekommt der Hamburger SV zu spüren, aber auch der 1. FC Köln. Die Ultras machen große Probleme, benehmen sich bei Auswärtsspielen daneben. Der Verein setzt sich nun gegen die teilweise gewaltbereiten Anhänger zur Wehr: Es gab vor einigen Tagen einen siebenseitigen Brief der Vereinsführung in Richtung der eigenen Fans. Darin heißt es unter anderem: „Von einer vereinten Anhängerschaft kann keine Rede mehr sein. An diesem Punkt erinnert uns zu vieles an die dunkle Phase 2012. Die Spaltung gibt es nicht, weil der 1. FC Köln sie will, sondern weil ein Teil der Ultra-Gruppen auf Einigkeit keinen Wert mehr legt.“

1. FC Köln distanziert sich von den „Fans“

„Der FC will seine Fans nicht loswerden. Loswerden muss er jene Minderheit von Kriminellen, die wie in Belgrad Raketen auf eigene Spieler, auf Einlaufkinder und in andere Blöcke schießt, Sitzschalen anzündet oder mit ihnen wirft“, heißt es. „Aus den Reihen jener, die für solche Exzesse mitverantwortlich sind, ist bis heute keine klare Distanzierung erfolgt.“ Da gefällt den Ultras natürlich nicht und auch die befreundeten Fangruppen anderer Vereine verhalten sich solidarisch: So gab es am Wochenende beim Spiel Mönchengladbach gegen den BVB ein Transparent der Ultras der Schwarzgelben zu sehen: „Verlogene Worte vom Verein kriegen Ultras Köln nicht klein“. Es besteht seit Jahren eine Fanfreundschaft zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Kommentare


Frank Ebbing 19. Februar 2018 11:06 um 11:06

Was ist denn so "verlogen" ? Wie sich Teile der Kölner Ultras aufführen, ist einfach nicht akzeptabel ! Das Verhalten in London,Belgrad , und auch bei der Bahnfahrt zu Auswärtsspielen ist unter aller Sau ! Das schadet dem Ansehen des 1.FC Köln und allen ehrlichen Effzeh- Fans !

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X