Skip to main content

BVB-Kicker brechen Hygieneregeln wegen Friseur

Was ist da los? Schon wieder ein Skandal? Jadon Sancho und fünf seiner BVB-Spielerkollegen haben die strengen DFL-Hygiene-Maßnahmen gebrochen, um sich die Haare schneiden zu lassen. Die Frisur sitzt jetzt perfekt. Und das Haarschneiden ist nicht verboten. Aber wenn keine Maske getragen wird, dann verstößt das gegen die Auflagen des Deutschen Fußballbundes.

Ärger über Frisuren-Fauxpas beim BVB.

Jadon Sancho, Axel Witsel, Manuel Akanji, Thorgan Haza, Dan-Axel Zagadou und Raphael Guerreiro – sie bestellten sich letzte Woche einen Promi-Friseur zu ihnen nach Hause. Dieser besuchte die Spieler am vergangenen Donnerstag in ihren Wohnungen, um ihnen einen coolen Haarschnitt zu verpassen. Leider trugen dabei weder die Spieler, noch der Friseur eine Gesichtsmaske. Wie hat die Presse davon erfahren? Der Hairstylist dachte sich, es wäre cool, von seinen prominenten Kunden ein Foto zu machen, und es auf Instagram zu veröffentlichen. Das könnte Ärger für die BVB-Kicker geben. Denn sie müssen auch abseits des Spielfelds stets strenge Hygienemaßnahmen einhalten. Das wäre es: Sportwetten auf Hygiene-Vergehen von Kickern zu tippen. Denn die BVB Fußballer sind ja nicht die ersten, welche die Regeln gebrochen haben. Freunde von Fußball-Wetten können bei ihren Wetten auf Geisterspiele der Bundesliga jetzt tippen, ob diese Regelverstöße der BVB-Kicker Nachteile für das kommende Spiel haben.

Hier gehts zum Betway Bonus >>

Unangenehme Lage für alle Beteiligten

Star-Friseur Winnie Nana Karkari hat nicht darüber nachgedacht, als er die Jungs vom BVB nach seiner Kreation fotografierte und auf Instagram stellte. Dass er die Spieler damit in eine unangenehme Lage gebracht hat, war ihm wohl auch nicht klar. Denn auf den Fotos sieht man Sancho & Co ohne Mundschutz, ebenso trägt der Star-Friseur keine Maske: „Ich habe die Maske nur für das Foto abgenommen und ansonsten alle Hygiene-Maßnahmen genauestens eingehalten“, verteidigt sich Karkari. Auch er steht als Haarstylist in der Pflicht bei einem „nicht einhaltbaren Schutzabstand“ eine Gesichts-Maske zu tragen.

BVB zeigt Verständnis für die Spieler

Das DFL Hygiene-Konzept verlangt viel von den Spielern ab. Denn die Regeln müssen immer im Alltag eingehalten werden. Das fällt vielen schwer. Der BVB zeigt deshalb Verständnis. Die Vereinsführung äußerte sich am Mittwochabend und sagte: „Klar, dass sich unsere Jungs nach all den Monaten die Haare schneiden müssen. Was natürlich nicht geht, ist, dass das beidseitig in der vergangenen Woche ohne Maske erfolgt ist.“ Eine Strafe werde es für die Kicker nicht geben, doch der BVB werde ihnen „noch einmal sehr, sehr deutlich in Erinnerung rufen, was die Regeln sind.“ Auch richtete der Club ein paar Worte an den Friseur. Dieser sollte sein Verhalten überdenken.

Bundesliga-Partie gegen Hertha BSC

Hoffentlich ist das Thema Haarfrisur bis zum Samstag vergessen. Denn dann geht es nicht mehr um die Frisur der Spieler, sondern um die Qualität der Kicker. Sie müssen sich nämlich weiterhin ranhalten. Denn der BVB liegt auf dem zweiten Tabellenplatz und hat derzeit 60 Zähler. Die Bayern sind mit 7 Punkten Vorsprung auf Platz eins. Sollten die Dortmunder am Samstag gegen Hertha BSC klar gewinnen und drei Punkte einfahren, könnten sie den Abstand zum Rekordmeister verringern und sich so doch noch Hoffnungen auf den Meistertitel machen. Anpfiff ist laut Bundesliga Spielplan am Samstag um 18.30 Uhr.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X