Skip to main content

BVB: Liebäugelt FC Arsenal mit Aubameyang als Sanchez-Ersatz?

Eigentlich hatte Borussia Dortmund zu verstehen gegeben, dass man Pierre-Emerick Aubameyang trotz seiner Eskapaden im Winter nicht verkaufen werde. Doch nun ist mal wieder Bewegung in die Personalie gekommen. So soll es beim FC Arsenal Gedankenspiele um den pfeilschnellen Star-Stürmer geben, wie zumindest der italienische Transfermarkt-Experte Gianluca Di Marzio in Erfahrung gebracht haben will. Das Interesse der Gunners an einem Winter-Transfer könnte vor allem dann richtig heiß werden, wenn der wechselwillige Alexis Sanchez die Londoner seinerseits noch im Januar verlassen sollte. Der Chilene steht nach wie vor bei Manchester City auf der Wunschliste ganz oben, wobei der Guardiola-Klub angesichts der Verletzung von Gabriel Jesus Sanchez schon im Winter holen könnte.

Auch China weiter im Aubameyang-Rennen

Sollte Sanchez, dessen Vertrag im Juni ausläuft, im Januar transferiert werden, braucht Arsenal händeringend einen Ersatzkandidaten, diese Rolle könnte Aubameyang im Emirates Stadium zuteil werden. Aber nicht nur beim FC Arsenal ist der Angreifer ein Thema. Wie der „kicker“ berichtet, soll der Gabuner weiterhin in China sehr gefragt sein. Erst im Sommer flirtete Tianjin Quanjian heftig mit dem BVB-Goalgetter.

Fakt ist, dass Borussia Dortmund die Zügel fest in den Händen hält. Ein kurzfristiger Verkauf von Aubameyang dürfte nur bei einem äußerst lukrativen Angebot in Erwägung gezogen werden. Nach der Saison sieht es anders aus. Die Schwarz-Gelben haben durchaus Verkaufsbereitschaft signalisiert und dass Aubameyang Wechselambitionen hat, ist ohnehin ein offenes Geheimnis.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X