Skip to main content

BVB: Mikel Merino kurz vor Wechsel zu Newcastle United

In den letzten Tagen hat sich der Abschied von Mikel Merino von Borussia Dortmund mehr und mehr abgezeichnet, nun steht ein Transfer zu Newcastle United kurz vor dem Abschluss. Der Mittelfeldspieler soll auch schon den Medizincheck beim Aufsteiger der Premier League absolviert haben. Ursprünglich wollte der BVB den 21-Jährigen für die kommende Saison nur ausleihen, doch nach einem Bericht des „Telegraph“ wird Merino die Schwarz-Gelben dauerhaft den Rücken kehren. Zwar wird der spanische U21-Nationalspieler vorerst auf Leihbasis bei den Magpies anheuern, es soll aber eine Kaufpflicht vertraglich verankert sein, die im kommenden Jahr in Kraft tritt. Finanziell dürfte sich das Geschäft für die Borussia zu lohnen.

Kassiert BVB insgesamt 10 Mio. Ablöse für Merino?

Denn wie es weiter heißt, kassiert Borussia Dortmund vorerst eine Leihgebühr von drei Millionen Euro, im nächsten Jahr sollen zudem weitere sieben Millionen Euro als dann fixe Ablöse auf das Konto der Westfalen fließen. Macht in der Summe zehn Millionen Euro.

Auch Newcastle United hat mitgeteilt, dass sich Merino im Anflug befindet und es nur noch letzte Details zu klären gibt. „Es ist noch nicht durch, aber wir arbeiten dran und versuchen, alles zu finalisieren. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das schaffen. Hoffentlich passiert es bald und wir haben einen neuen Spieler, der uns mit seiner Qualität im Mittelfeld helfen kann“, wird Newcastle-Coach Rafa Benitiez im „The Norther Echo“ zitiert.

Bosz setzt auf Sahin – kein Bedarf an Merion

Mikel Merino heuerte erst vor einem Jahr in Dortmund an, die für den Defensiv-Allrounder überschaubare 3,75 Millionen Euro Ablöse an CA Osasuna zahlten. Doch in seiner Debütsaison spielte der Linksfuß keine Rolle beim BVB und unter dem damaligen Trainer Thomas Tuchel absolvierte Merino lediglich neun Spiele, in denen er auch nur 311 Minuten auf dem Platz stand. Auch Neu-Coach Peter Bosz sieht offenbar keine Verwendung für den Spanier, zumal sich in der Vorbereitung Nuri Sahin wieder ins Rampenlicht spielen konnte und wohl erstmal den verletzten Julian Weigl im defensiven Mittelfeld vertreten wird. Trotz seiner geringen Einsatzzeiten darf sich Borussia Dortmund nun fast über eine Verdreifachung der Ausgaben des letzten Jahres für Merino freuen.

Zuletzt wurde noch intensiv über eine Rückkehr nach Spanien spekuliert, wo Athletic Bilbao ein Auge auf den defensiven Mittelfeldspieler geworfen hat. Zudem war er auch Thema bei Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X