Skip to main content

BVB mit schlechten Karten bei Barca-Stürmer Paco Alcacer

Dass Borussia Dortmund das Fehlen eines klassischen Mittelstürmers Probleme bereitet, zeigte sich nicht zuletzt beim mühsamen 2:1-Last-Minute-Wahnsinn bei Greuther Fürth am gestrigen Montagabend in der 1. Runde des DFB-Pokals. Schließlich mangelte es der Offensivabteilung der Schwarz-Gelben an der Durchschlagskraft. Ein Kandidat, um Abhilfe zu schaffen, soll Paco Alcacer sein. Der Edelreservist vom FC Barcelona ist laut mehreren Medienberichten ein heißes Thema bei den Westfalen und die Katalanen suchen ihrerseits einen Abnehmer für den 24-jährigen Mittelstürmer. Doch dass sich Alcacer, den Barca gerne verleihen würde, dem BVB anschließt, ist äußerst unwahrscheinlich. Schließlich soll der Spanier einen Wechsel innerhalb von La Liga bevorzugen, wie die „Mundo Deportivo“ schreibt.

Betis Sevilla Favorit auf Alcacer-Leihe

Da auch Real Betis Sevilla ein Auge auf Alcacer geworfen hat, sind die Andalusier nun in der Pole-Position im Rennen um den den spielstarken Angreifer. Darüber hinaus soll auch der FC Porto Interesse an einem Leihgeschäft bekunden. Aber die Chancen der Portugiesen sind genau wie die der Dortmunder minimal. Selbst die sportlich reizvolle Aussicht, mit dem BVB in dieser Saison in der Champions League mitzumischen, soll Alcacer nicht von einem Engagement für den Revierklub begeistern. Doch bislang gibt es noch keine Einigung zwischen Barca und Betis, sodass der BVB weiter kämpfen kann. Dennoch wird sich Dortmund auf der Suche nach einem echten Neuner nun anderweitig umschauen müssen.

Alcacer bei Barca ohne Perspektive

Dass man im Camp Nou kein gesteigerten Wert auf die Dienste von Paco Alcacer legt, machte Barca-Coach Ernesto Valverde beim 3:0-Ligaauftakt gegen Deportivo Alaves nur allzu deutlich, da der 13-malige Nationalspieler nicht einmal in den Kader berufen wurde, sondern mit einem Tribünenplatz Vorlieb nehmen musste. Schon in der letzten Spielzeit kam der 1,75 Meter große Rechtsfuß für die Blaugrana lediglich auf 17 Einsätze im spanischen Oberhaus (4 Tore, 4 Vorlagen).

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X