Skip to main content

BVB: Mor trennt sich von Berater – Wechsel zum AC Milan wohl sicher

In die Personalie Emre Mor, den der BVB gerne noch in diesem Sommer verkaufen will, kommt neue Bewegung. Der 20-Jährige hat sich von seinem Berater Muzzi Özcan getrennt und engagierte Bektas Demirtas. Laut türkischen Medien hat der Rechtsaußen sich für den Schritt entschieden, da Özcan unbedingt einen Wechsel in die Türkei einfädeln wollte. Darüber hinaus scheiterte der als sicher geltende Transfer von Mor zu Inter Mailand an den Forderungen seines ehemaligen Beraters. Zuletzt war der türkische Nationalspieler bei jeder Menge internationaler Top-Klubs im Gespräch. Im türkischen Blätterwald werden mittlerweile dem AC Mailand die besten Karten im Mor-Poker zugesprochen. Bei der Rossoneri würde der Techniker auf seinen Landsmann und Nationalmannschaftskollegen Hakan Calhanoglu treffen, der ebenfalls von Demirtas beraten wird.

Ex-Berater: „Mor wird nach Italien gehen“

In der „Bild“ gelten derweil die spanischen Klubs FC Sevilla und FC Valencia als heiße Kandidaten. Borussia Dortmund verlangt für Mor angeblich 20 Millionen Euro Ablöse, obwohl die Schwarz-Gelben vor einem Jahr lediglich 10 Millionen Euro an den dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland auf den Tisch legten. Beim BVB konnte sich Mor nicht durchsetzen und verbuchte nur 12 Bundesligaeinsätze(1 Tor, 3 Assists). Auch unter Neu-Trainer Peter Bosz hat das Offensiv-Talent keine Aussicht auf einen Stammplatz.

Mors ehemalige Berater Özcan hat gegenüber der Sendung „Derin Futbol“ Stellung zur Trennung von seinem Mandanten bezogen und zugleich die Spekulationen um einen Wechsel zum AC Milan befeuert:

„Ich habe ihn zur Nationalmannschaft gebracht und bin mit ihm durch schwierige Zeiten gegangen. […] Mor wird in den kommenden Tagen zu einem Team wechseln, das nicht aus der Türkei kommt. Emre wird nach Italien gehen. […] Besiktas, Galatasaray und insbesondere Fenerbahce waren sehr bemüht, ihn zu verpflichten. Zudem war Emre einig mit Inter, aber der Transfer ist aus gewissen Gründen geplatzt. […] Ein Spieler aus dem Kreis der Nationalelf hat ihn in Sachen Wechsel beeinflusst.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X