Skip to main content

BVB: Sokratis-Wechsel zum FC Arsenal vor Abschluss – 4 Ersatzkandidaten im Gespräch

Foto: Sokratis/Fussball.com

Sokratis wird Borussia Dortmund nach fünf Jahren verlassen und künftig beim FC Arsenal den Laden dichthalten. Zwar ist der Transfer noch nicht offiziell, nach Informationen des „kicker“ wird der Deal aber noch in dieser Woche finalisiert. Demnach wird der griechische Abwehr-Koloss in den kommenden Tagen den obligatorischen Medizincheck bei den Gunners absolvieren, anschließend soll er einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2021 unterzeichnen. Als Ablöse für den 29-Jährigen, dessen Kontrakt in Dortmund im nächsten Jahr ausläuft, stehen 17 Millionen Euro im Raum. Beim BVB war der athletische und zweikampfstarke Sokratis trotz einiger Formschwankungen in der vergangenen Saison eine tragende Säule im Defensivverbund, diese Rolle soll er nun bei Arsenal unter Wenger-Erbe Unai Emery ausüben.

Diallo Favorit auf Sokratis-Erbe in Dortmund

Als treibende Kraft hinter dem bevorstehenden Wechsel von Sokratis zum FC Arsenal gilt Chefscout Sven Mislintat, der im Januar Dortmund Richtung Nord-London verlassen hat. Beim BVB hat indes die Suche nach einem potentiellen Nachfolger für den scheidenden Sokratis schon längst begonnen und in der Gerüchteküche werden vier Kandidaten mit den Westfalen in Verbindung gebracht.

Als Favorit gilt Abdou Diallo vom 1. FSV Mainz 05. Der Innenverteidiger steht dem Vernehmen nach auf der schwarz-gelben Wunschliste ganz oben, allerdings wollen die Rheinhessen für den 22-jährigen Franzosen mindestens 25 Millionen Euro Ablöse haben. Zudem werden auch Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), Kostas Manolas (AS Rom) und Matthijs de Ligt (Ajax Amsterdam) in Dortmund gehandelt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X