Skip to main content

Champions League Sportwetten Tipp RB Leipzig – FC Porto 17.10.2017

RB Leipzig ist in der Champions League unter Druck: Bisher hat es noch keinen Sieg in der Gruppenphase gegeben, das Achtelfinale rückt damit in weite Ferne. Die nächste Chance auf Punkte gibt es am Dienstag, den 17. Oktober 2017 zuhause gegen den FC Porto. Das Spiel in der Red Bull Arena wird um 20:45 Uhr angepfiffen. Die Portugiesen belegen nach dem Sieg gegen Monaco und der Niederlage gegen Besiktas derzeit den zweiten Platz, zuhause sind sie in der Liga Nos momentan Tabellenführer vor Sporting Lissabon. Die Sachsen haben nach acht Spieltagen in der Bundesliga den dritten Platz gesichert. Mit unserem Champions League Tipp RB Leipzig – FC Porto wollen wir die Ausgangslage der Mannschaften begutachten.

Sportwetten Tipp RB Leipzig – FC Porto 17.10.2017: Internationaler Niemand gegen Champions League Sieger

Bei unserem Rückblick für den Champions League Tipp RB Leipzig – FC Porto haben wir uns auch mit der bisherigen Europapokalgeschichte der beiden Mannschaften beschäftigt. Wie vorauszusehen war, haben wir bei RB Leipzig nichts dazu finden können, schließlich wurde der Verein erst im Mai 2009 gegründet und spielt in seinem zweiten Jahr in der Bundesliga. Anders sieht die Sache beim FC Porto aus. Mit Ausnahme der Spielzeiten 2009/10 und 2010/11 waren die Portugiesen seit 2002 ununterbrochen in der Königsklasse unterwegs und konnten 2004 den Pokal zum ersten Mal in die Höhe stemmen: Mit 3:0 gewann die Mannschaft damals gegen die AS Monaco. Auch im Vorgängerwettbewerb, dem Europapokal der Pokalsieger, gelang 1987 der Triumph nach einem 2:1 gegen den FC Bayern München. Außerdem konnte Porto 2003 den UEFA-Cup nach einem 3:2 Sieg gegen Celtic Glasgow gewinnen. Zuhause wurde Porto bereits 27-mal Meister und 16-mal Pokalsieger. Eine ruhmreiche Geschichte also und eine Erfahrung, mit der die Leipziger nicht mithalten können. Hier die Tabellensituation in der Gruppe G nach dem zweiten Spieltag:

  • 1. Besiktas Istanbul (6 Punkte)
  • 2. FC Porto (3 Punkte)
  • 3. RB Leipzig (1 Punkt)
  • 4. AS Monaco (1 Punkt)

RB Leipzig: Können die Sachsen den Schwung aus der Bundesliga mitnehmen?

RB Leipzig hat es schon häufiger geschafft, mit großartigen Leistungen zu überraschen. Zuletzt in der Liga, am vergangenen Samstag: Mit 3:2 konnte sich der Vizemeister in Dortmund durchsetzen und damit dem BVB die erste Bundesliga Heimniederlage nach knapp zwei Jahren beibringen. Zwar konnte Pierre-Emerick Aubameyang die Gastgeber in der vierten Minute in Führung bringen, doch schon sechs Minuten später sorgte Marcel Sabitzer für den Ausgleich, in der 25. Minute war das Spiel nach dem Führungstreffer von Yussuf Poulsen gedreht. In der zweiten Halbzeit konnte Jean-Kévin Augustin auf 3:1 erhöhen, nachdem Sokratis nach einer Notbremse im eigenen Strafraum vom Platz flog und damit auch gleich noch einen Elfmeter verursachte. Insgesamt eine runde und solide Leistung, die Hoffnung macht, dass auch die Partie gegen den FC Porto mit einem Erfolg enden könnte. Spannend wird es allemal, sollte es wieder keinen Sieg geben, wird sich Leipzig wohl von der nächsten Runde verabschieden können. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • FC Augsburg gegen RB Leipzig 1:0
  • RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt 2:1
  • Besiktas Istanbul gegen RB Leipzig 2:0
  • 1. FC Köln gegen RB Leipzig 1:2
  • Borussia Dortmund gegen RB Leipzig 2:3

Sportwetten relevante Informationen zum Champions League Tipp RB Leipzig – FC Porto 17.10.2017

  • Spiel: RB Leipzig gegen FC Porto
  • Datum: 17.10.2017
  • Anstoß: 20:45 Uhr
  • Stadion: Red Bull Arena
  • Wettbewerb: UEFA Champions League
  • Spieltag: 3

FC Porto: Starke Saisonvorbereitung, starke Saison

Der FC Porto hat eine bislang beeindruckende Saison spielen können. Mit 22 Punkten aus acht Spielen ist die Mannschaft Tabellenführer mit einem Vorsprung von zwei Punkten auf Sporting Lissabon. Am vergangenen Sonntag jedoch gab es gegen den Verfolger nur ein torloses Remis. Bei dieser Gelegenheit verpasste Stürmer Vincent Aboubakar zwei riesige Chancen – beim 3:0 gegen Monaco konnte er als Doppeltorschütze in Erscheinung treten. Die einzige Saisonniederlage gab es zum Auftakt der Saison in der Champions League: 1:3 verlor Porto gegen Besiktas. Torwart Iker Casillas hatte bei einem der Gegentore einen schweren Patzer abgeliefert. Der ist auf der Linie ohnehin nicht mehr so sicher wie einst bei Real Madrid. Allerdings hat er sich beim FC Porto zu einem wichtigen Führungsspieler entwickeln können, der Weltmeister von 2010 und zweimalige Europameister hat seinen Vertrag in Portugal bereits um ein Jahr verlängert. „Natürlich gibt es in der Champions League stärkere Teams als uns“, sagt Casillas. „Aber wir müssen uns nicht verstecken.“ Gegen RB Leipzig müssen die Portugiesen wohl auf Stürmer Soares verzichten, er hat sich eine Knieverletzung zugezogen. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • Rio Ave FC gegen FC Porto 1:2
  • FC Porto gegen Portimonense 5:2
  • AS Monaco gegen FC Porto 0:3
  • Sporting Lissabon gegen FC Porto 0:0
  • Lusitano GC Évora 0:6

Champions League Tipp RB Leipzig – FC Porto 17.10.2017: Chance für RB auf den ersten Dreier

Die Leipziger haben die kleine Formkrise wohl überwunden, anders ist das 3:2 beim BVB ja kaum zu deuten. Wir rechnen daher auch gegen Porto mit einem klasse Auftritt, zumal der Einsatz von Timo Werder bevorsteht. Wir tippen auf einen Sieg für RB Leipzig.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X