Skip to main content

Chicharito-Ersatz: Bayer Leverkusen an Barca-Talent El Haddadi dran

Bayer Leverkusen befindet sich nach dem Verkauf von Javier ‘Chicharito’ Hernandez auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Eine heiße Spur führt zum FC Barcelona. Angeblich will sich der Werksklub um eine Verpflichtung von Munir El Haddadi bemühen, der einst als eines der größten Sturmtalente Spaniens gehandelt wurde. Doch beim 21-Jährigen stagnierte die Entwicklung, sodass Barca den Angreifer offenbar loswerden möchte. Wie die „Mundo Deportivo“ weiter berichtet, soll der FC Barcelona eine stattliche Ablöse für El Haddadi ausgerufen haben und verlangt nicht weniger als 30 Millionen Euro für den Linksfuß. Das Bayer Leverkusen diese Summe aufbringt, darf wohl ausgeschlossen werden.

Munir El Haddadi bei einigen Top-Klubs auf dem Zettel

Mit Kevin Volland und Altstar Stefan Kießling hat Bayer Leverkusen zwar noch zwei gestandene Mittelstürmer im Kader, aber dennoch will Bayer Leverkusen wohl noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen und einen neuen Offensivakteur ins Rheinland lotsen. Munir El Haddadi ist natürlich ein interessanter Spieler, auch wenn dieser keine 30 Millionen Euro wert ist. Zumal der aktuelle Marktwert des Spaniers mit marokkanischen Wurzeln lediglich bei neun Millionen Euro liegt. Erst kürzlich hatte die spanische „Sport“ noch vermeldet, dass Barca auf einen Transfererlös von 14 Millionen Euro für El Haddadi hofft. Angesichts der knapp 19 Millionen Einnahmen durch den Verkauf von Chicharito an West Ham United wäre ein Transfer in dieser Größenordnung schon weitaus realistischer.

Doch Bayer Leverkusen ist nicht der einzige Interessent. Erst vor zwei Wochen wurde El Haddadi mit dem FC Schalke in Verbindung gebracht, zudem sollen auch internationale Topklubs wie der AS Rom, SSC Neapel, Ajax Amsterdam und OGZ Nizza in der Verlosung sein. Aufgrund der hohen Ablöseforderung des FC Barcelona von 30 Millionen haben sich aber einige Klubs aus dem Transferpoker verabschiedet.

El Haddadi wurde in der Jugendakademie der Katalanen ausgebildet, konnte sich im Starensemble der Blaugrana aber nicht durchsetzen. Letzte Saison spielte der Flügelflitzer, der auch im Sturmzentrum eingesetzt werden kann, auf Leihbasis für den FC Valencia, für die er in 39 Pflichtspielen acht Tore erzielte. Beim FC Barcelona hat der Offensivspieler noch einen Vertrag bis Ende Juni 2019.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X