Skip to main content

China will Fußballer Gehälter-Wahn eindämmen

Allgemein sollen es nur noch maximal vier Ausländer pro Team sein dürfen, die für einen Club angestellt sind. Bisher sind deren fünf in der Chinese Super League erlaubt. Außerdem sollen ab der kommenden Saison in jedem Kader mindestens zwei Nachwuchsspieler stehen müssen, die nach 1994 geboren sind.

Ausländer verdienen in China wahnsinnig gut

“Irrational” werden die hohen Gehälter in China selbst dort in den Medien bereits genannt. Das müsse man unter Kontrolle bringen. Aktuell
zahlt man den 95 Spielern aus dem Ausland bereits 540 Millionen Euro
an Gehalt.

Der Rekordeinkauf Oscar soll 21 Millionen Euro im Jahr verdienen – mehr als Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi. Auch die übrigen Ausländer verdienen sehr gut, aber offenbar nicht mehr lange, sofern die Preisbremse auf Seiten der Chinesen wirksam wird. Auch Weltmeister Lukas Podolski war lange Zeit in Peking im Gespräch, Lukas Podolski bleibt aber offenbar in der Türkei.
Foto: Photo Works / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X