Skip to main content

Confed Cup 2017: Portugal mit 24 Spielern und Cristiano Ronaldo in der Vorbereitung

Nachdem Deutschland schon etwas länger den Kader für den Confed Cup 2017 in Russland bekanntgegeben hatte, ist nun Portugal nachgezogen. Der amtierende Europameister benannte am Donnerstag sein vorläufiges Aufgebot. Demnach geht Coach Fernando Santos mit 24 Spielern in die Vorbereitung und die beiden letzten Testspiele vor dem Confed Cup 2017. Im Gegensatz zu Deutschland verzichten die Südeuropäer nicht auf Ihre Stars wie Cristiano Ronaldo, João Moutinho, Pepe, André Gomes oder Nani.

Der Kader von Portugal beim Confed Cup 2017 im Detail

Tor: Beto (Sporting), José Sá (FC Porto) und Rui Patrício (Sporting)

Abwehr: Bruno Alves (Cagliari), Cédric (Southampton), Eliseu (Benfica), José Fonte (West Ham), Luís Neto (Zenit), Nélson Semedo (Benfica), Pepe (Real Madrid) und Raphael Guerreiro (Dortmund)

Mittelfeld: Adrien Silva (Sporting), André Gomes (Barcelona), Danilo Pereira (FC Porto), João Mário (Inter), João Moutinho (Mónaco), Pizzi (Benfica) und William Carvalho (Sporting)

Stürer: André Silva (FC Porto), Bernardo Silva (Mónaco), Cristiano Ronaldo (Real Madrid), Gelson Martins (Sporting), Nani (Valência) und Ricardo Quaresma (Besiktas)

Die Vorbereitung Portugals auf den Confed Cup 2017

Aus diesem Kader muss noch ein Spieler gestrichen werden, ehe es nach Russland geht. Denn beim Confed Cup vom 17.06. bis 02.07.2017 dürfen nur 23 Spieler pro Nation gemeldet werden. In Russland trifft der amtierende Europameister auf Russland, Mexiko und Neuseeland. In der Vorbereitung testet Portugal am 3. Juni gegen Zypern sowie am 9. Juni in Lettland.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X