Skip to main content

Coutinho sollte im Austausch mit Andre Gomes zum FC Barcelona wechseln

Der FC Barcelona hatte im vergangenen Sommer ein starkes Interesse an der Verpflichtung von Philippe Coutinho vom FC Liverpool, nachdem PSG sich für die Ablöse von 222 Millionen Euro Neymar geschnappt hatte. Coutinho wäre für die Katalanen die erste Wahl gewesen, doch nachdem die Reds einen Transfer aus den verschiedensten Gründen abgelehnt hatten, schnappte sich Barca den französischen Flügelspieler Ousmane Dembele von Borussia Dortmund. Es gab insgesamt drei Gebote, das höchste lag bei 118 Millionen Pfund für den Ex-Milan Spieler, der den FC Liverpool um Freigabe gebeten hatte.

Gomes ist beim FC Barcelona bisher nicht groß in Erscheinung getreten

Aber die Reds bewegten sich nicht auf Barca zu und jetzt wurde bekannt, dass der portugiesische Mittelfeldspieler Andre Gomes ebenfalls Teil des Deals gewesen wäre. „CalcioMercato“ berichtet, dass Gomes dem Verein als Zusatz angeboten wurde, doch auch dieses Geschäft wurde abgelehnt. Der ehemalige Star des FC Valencia hatte bisher keine gute Zeit bei den Katalanen, er wurde sogar bei mehreren Gelegenheiten von den eigenen Fans ausgepfiffen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X