Skip to main content

Cristiano Ronaldo offenbar auch bester Fußballer des Jahres bei der FIFA-Wahl

FIFA Vertrauter lässt Ergebnis offenbar durchsickern

Wie nun Medien in Spanien, Portugal und auch Russland berichten, steht das Ergebnis der Wahl im Januar 2017 bereits fest. Bei der Wahl „The Best“ wie sich die Auszeichnung der FIFA nun nennt, hat sich der Portugiese demnach ebenso vor Lionel Messi und Antoine Griezman durchgesetzt, wie schon beim Ballon D’Or. Die Vergabe des Preises erfolgt am 09. Januar 2017 in Zürich, dem Sitz der FIFA. Auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung gibt, so scheinen die Berichte doch glaubhaft zu sein.

Lionel Messi mit knapperem Abstand Zweiter hinter Cristiano Ronaldo

Den Berichten aus der spanischen Presse zufolge konnte Lionel Messi immerhin einen kleinen Teilerfolg verbuchen, der ihm aber letztendlich nichts einbringt. Denn wie es heißt, sei der Vorsprung von Cristiano Ronaldo bei „The Best“ knapper gewesen als noch beim Ballon D’Or. Am Endergebnis jedoch ändert sich auch bei der FIFA nichts: Cristiano Ronaldo ist die Nummer eins des Jahres 2016. Der Abstand von Antoine Griezman wiederum soll doch schon beträchtlich gewesen sein, auch wenn hierfür keine Zahlen vorliegen.

Claudio Rainieri bester Trainer des Jahres?

Wenn die aktuellen Gerüchte stimmen, dann hat übrigens Claudio Ranieri von Leicester City die Wahl zum Trainer des Jahres bei der FIFA-Wahl für sich entschieden. Während beim Ballon D’Or ausgewählte Journalisten aus aller Welt entschieden haben, stimmten bei der FIFA Trainer und Kapitäne über den Sieger genauso ab wie Journalisten und Fans.

Cristiano Ronaldo offenbar auch bester Fußballer des Jahres bei der FIFA-Wahl
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

98 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X