Skip to main content

Crystal Palace will offenbar den Vertrag von Wilfried Zaha verbessern

Bereits im vergangenen Sommer zeigte Tottenham Hotspur großes Interesse an Wilfried Zaha. Doch der 24-jährige Ivorer blieb bei Manchester United, von wo er an Crystal Palace ausgeliehen wurde. Im Februar 2015 schließlich kaufte Palace das Eigengewächs von den Red Devils zurück. Nun soll der Ivorer einen verbesserten Vertrag erhalten. Beobachter gehen davon aus, dass damit einem neuerlichen Interesse von Tottenham Hotspur oder anderen Clubs für einen Sommertransfer entgegengewirkt werden soll.

Crystal Palace Präsident gibt Einsicht in die Planungen um Wilfried Zaha

Crystal Palace Präsident Steve Parish hat nun die entsprechenden Planungen des Clubs bestätigt. Demnach soll der Vertrag von Wilfried Zaha verbessert werden. Dem Sender BBC Radio 5 sagte Parish, dass die entsprechenden Gespräche mit dem Spieler dann vertieft werden sollten, wenn der Klassenerhalt gesichert ist. Da man Wilfried Zaha halten wolle, würden die Gespräche sofort nach dem Klassenerhalt beginnen. Dies ist durchaus interessant. Denn Zaha besitzt immerhin noch einen Vertrag bis zum Sommer 2020. Mit den verbesserten Bezügen aber soll sicherlich gezeigt werden, dass der Rechtsaußen für die Spurs nicht zu haben ist.

Wilfried Zaha spielt eine ordentliche Saison bei Crystal Palace

In dieser Saison konnte Wilfried Zaha von Crystal Palace durchaus überzeugen. Bislang stehen 28 Einsätze sowie sechs Tore und neun Vorlagen in der Bilanz des Ivorers in dieser Spielzeit. Der 24-jährige hat sich zu einer festen Größe bei Crystal Palace entwickelt, sodass die verbesserten Bezüge, die angestrebt werden, verständlich sind.

Foto: Pal2iyawit / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X