Skip to main content

Daniel Reith vom TSV Steinbach muss operiert werden: Meniskus ist eingerissen

Der TSV Steinbach hat für die Fans der Mannschaft keine sonderlich erbaulichen Nachrichten parat: Der Innenverteidiger Daniel Reith wird sich einer Operation unterziehen müssen, diese ist nun unumgänglich. Bereits seit dem Wintertrainingslager in der Türkei plagt er sich mit den Folgen eines Einrisses im Außenmeniskus, alle Behandlungsversuche ohne eine OP sind im Sande verlaufen und brachten keinen Erfolg. „Ich hoffe jetzt einfach nur, dass ich so schnell wie möglich wieder bei der Mannschaft sein kann“, so der 30-jährige angesichts seines Ausfalls.

Geschäftsführer Matthias Georg blickt trotz allem positiv in die Zukunft

Der Geschäftsführer des TSV, Matthias Georg, will keine Schwarzmalerei betreiben: „Daniel wird gegen Ende der Saison gestärkt zurückkehren, uns bis dahin aber schmerzlich fehlen. Nun werden andere in die Bresche springen, damit wir unsere Ziele erreichen.“ Reith hat für den TSV Steinbach bisher 76 Pflichtspiele absolviert und spielte in der Regionalliga Südwest bereits für den SSV Ulm und die TuS Koblenz. Er erzielte für Steinbach insgesamt vier Tore. Und auch in der laufenden Saison gehörte er zum Stammpersonal, stand in 20 der absolvierten 21 Partien auf dem Platz. Wenn die Operation überstanden ist, wird Reith noch zwei weitere Monate ausfallen. Somit wird er erst Mitte oder Ende April wieder einsatzbereit sein: Vielleicht schon für das Heimspiel gegen Eintracht Stadtallendorf.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X